Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

AOK Rheinland/Hamburg für exzellentes Bildungsmanagement ausgezeichnet

Auszubildende suchen sich heutzutage immer häufiger einen attraktiven Arbeitgeber, der ihnen eine gute Grundlage für ihr künftiges Arbeitsleben geben kann.

02.05.2015

Die AOK Rheinland/Hamburg ist solch ein Arbeitgeber, denn sie ist jetzt im Rahmen des Deutschen Bildungspreises 2015 mit dem Qualitätssiegel „Exzellenz im Bildungs- und Talentmanagement“ geehrt worden.

„Das Unternehmen eröffnet seinen Mitarbeitern innerhalb der Möglichkeiten des öffentlichen Dienstes sehr gute Entwicklungschancen, zum Beispiel über die sehr guten Fachkarrieremodelle, die duale Ausbildung oder eigene duale Studiengänge“, so die Jury des Deutschen Bildungspreises in ihrer Begründung zur Preisverleihung. Zudem sei die große eigene Akademie sehr professionell aufgestellt und biete hochwertige Bildungsangebote in ansprechendem Rahmen. Die Jury lobte außerdem, dass die AOK Rheinland/Hamburg in ihrem Bildungs- und Talentmanagement die Herausforderung der dezentralen Aufstellung gut gemeistert habe. Insgesamt hatten sich für den diesjährigen Deutschen Bildungspreis 171 Unternehmen beworben.

Günter Wältermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg zeigte sich über die Auszeichnung sehr erfreut: „Die hervorragende Service- und Beratungsqualität der AOK Rheinland/Hamburg basiert auf unserem sehr guten Bildungs- und Talentmanagement. Die Auszeichnung ist Ansporn für uns, noch besser zu werden. Wir nehmen Bildung und Lernen sehr ernst, denn mit dem praktizierten lebenslangen Lernen werden sowohl Auszubildende als auch Mitarbeiter intensiv durch die Personalentwicklung begleitet und individuell gefördert.“

Hintergrund:

Die TÜV SÜD Akademie und EuPD Research Sustainable Management haben den Deutschen Bildungspreis im Jahr 2012 ins Leben gerufen, um wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Qualitätsstandards im Bildungs- und Talentmanagement zu etablieren. Mehr als 460 Unternehmen haben seit Beginn der Initiative am Deutschen Bildungspreis teilgenommen. Die besten Bewerber konkurrieren jährlich um die Auszeichnung in einer der fünf Preiskategorien. Bewertungsgrundlage ist das erste expertengestützte und praxisgeprüfte Qualitätsmodell für betriebliches Bildungs- und Talentmanagement in Deutschland, das in Zusammenarbeit mit Personal- und Bildungsexperten aus Unternehmen verschiedener Branchen und Größen sowie Wissenschaftlern unterschiedlichster Fachrichtungen entwickelt wurde.

Die AOK Rheinland/Hamburg ist mit rund 2,9 Millionen Versicherten die siebtgrößte
gesetzliche Krankenkasse in Deutschland. Im Rheinland und in Hamburg stehen 110 Geschäftsstellen für die Betreuung der Versicherten offen. Ein besonderer Service sind die langen Öffnungszeiten täglich von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr. Das telefonische AOK-Servicecenter Clarimedis ist 24 Stunden täglich an
365 Tagen im Jahr erreichbar (0800 0 326 326).

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Pressestelle
Dr. Ellen von Itter
E-Mail: ellen.vonitter@rh.aok.de
Telefon: 0211 8791-1038
Telefax: 0211 8791-1232