Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

AOK Rheinland/Hamburg ab 2012 neuer Gesundheitspartner des HSV Handball

Die Gesundheitskasse in der Rückrunde auf dem Trikot von Pascal Hens und Co.

22.12.2011

Die AOK Rheinland/Hamburg ist nicht nur 'Die Gesundheitskasse' für das Rheinland und die Hansestadt, sondern ab dem 1. Januar 2012 auch der neue Gesundheitspartner des HSV Handball. Die an Neujahr beginnende Partnerschaft, die vorerst für ein Jahr gilt, wurde heute auf einer Pressekonferenz in der AOK-Regionaldirektion Hamburg vorgestellt. HSV-Präsident und Geschäftsführer Martin Schwalb präsentierte dabei gemeinsam mit Wilfried Jacobs, Vorsitzender des Vorstandes der AOK Rheinland/Hamburg, und Kapitän Pascal Hens das neu gestaltete Trikot des Handball-Bundesligisten.

Das Logo der AOK Rheinland/Hamburg wird der HSV Handball bereits in der Rückrunde der laufenden Spielzeit sowohl über der Brust als auch auf der Hosetragen. Außerdem wird sich der neue Gesundheitspartner den Fans des Deutschen Meisters in vielfacher Hinsicht mit Gesundheitsaktionen bei den HSV-Heimspielen präsentieren.

"Sport funktioniert nicht ohne Gesundheit"


"Das ist ein tolles vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für uns", stellte Martin Schwalb fest: "Sport funktioniert nicht ohne Gesundheit, er setzt sie sogar voraus. Nichts ist schlimmer, als dass die Mannschaft auf einen kranken oder verletzten Teamkollegen verzichten muss. Das Thema Prävention spielt daher bei uns, wie auch bei der AOK, eine ganz große, um nicht zu sagen übergeordnete Rolle. Wir freuen uns daher auf eine gesunde Partnerschaft mit der AOK Rheinland/Hamburg ab dem neuen Jahr."

"Angesichts der gesundheitlichen Situation bei Kindern und Jugendlichen hat Prävention eine herausragende Bedeutung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Bereits jetzt haben über 50 Prozent der 8 bis 18-jährigen Haltungsschwächen bzw. Haltungsschäden", sagte Wilfried Jacobs.

"Dieser Herausforderung stellt sich die AOK Rheinland/Hamburg. Im kommenden Jahr investieren wir in Hamburg mehr als eine Million Euro in das Thema Prävention und Kindergesundheit. Mit gezielten Projekten bringen wir das Thema in die Kindergärten, Schulen und Vereine, damit unsere Kinder gesund aufwachsen. Gemeinsam mit dem HSV Handball werden wir dies in den Mittelpunkt stellen" so Jacobs weiter.

"Nicht nur der HSV, sondern auch seine Fans können sich über die Zusammenarbeit mit der AOK freuen", ergänzte HSV-Geschäftsführer Christoph Wendt, "Bei den Spielen in der O2 World Hamburg wird unser neuer Gesundheitspartner über viele Themen rund um das Wichtigste für einen Menschen, seine Gesundheit, informieren."

HSV-Team lief zur Präsentation des neuen Gesundheitspartners


Pascal Hens kam mit seiner Mannschaft vom Stadtpark aus zur Pressekonferenz bei der AOK Rheinland/Hamburg gelaufen, um sich so für das letzte Spiel des Jahres am kommenden Dienstag um 19.00 Uhr in der O2 World Hamburg fit zu halten. Stellvertretend für seine Teamkollegen sagte der HSV-Kapitän:

"Gesundheit ist für uns nicht nur ein hohes Gut, sondern im wahrsten Sinne des Wortes auch unser Kapital. Angesichts des engen Spielplans müssen wir auf uns aufpassen, auch jetzt zu Weihnachten, denn am 27. Dezember steht ja noch ein Spiel auf dem Plan. Sicher muss der ein oder andere Schokoweihnachtsmann dran glauben, aber gesunde Ernährung und Fitness sind für uns zwei der obersten Gebote."

Ansprechpartner für die Presse


AOK Rheinland/Hamburg
Tanja Schilling
Tel. 040 20234935

HSV Handball
Christian Pöhls
Tel. 040 30987651

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsstelle Presse
André Maßmann
E-Mail: andre.massmann@rh.aok.de
Telefon: 0211 8791-1262
Telefax: 0211 8791-1232