Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

AOK-Gesundheitspreis 2016 geht an die Vereinigte Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft

Auszeichnung für die Vereinigte Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft eG: Das Unternehmen aus der Hansestadt hat vom AOK-eigenen Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH den Gesundheitspreis 2016 erhalten.

Gesundheitspreis 2016

11.07.2016

Die 830 Mitarbeiter starke Firma hat sich speziell in der sozial verantwortbaren Wohnraumversorgung einen Namen gemacht (Seniorenwohnungen, Pflege- und Betreuungseinrichtungen etc.). Nun konnte die VHW auch mit ihren gesundheitsfördernden Maßnahmen für die eigenen Mitarbeiter punkten. „Es ist bemerkenswert, mit welchem Engagement die VHW das Wohlbefinden ihrer Beschäftigten fördert“, sagte Rolf Buchwitz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg bei der Preisübergabe im Rahmen einer Feierstunde. „Ob Führungskräfteschulung, Gesundheitsworkshops für neue Mitarbeiter oder der gezielte Einsatz von Alltags- und Entspannungstechniken – hier wird die betriebliche Gesundheitsförderung groß geschrieben.“

Der Bereichsleiter der VHW, Dirk Ackermann, freute sich sichtlich über den mit der Auszeichnung verbundenen Pokal und die 3.333 Euro Preisgeld: „Wir sind sehr stolz, dass unser jahrelanges Engagement im Bereich des Gesundheitsschutzes mit dem Gesundheitspreis geehrt wird und danken der AOK sehr herzlich für diese Auszeichnung.“  

Durch ihre vielfältigen Maßnahmen im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung konnte die VHW dazu beitragen, ihren Krankenstand innerhalb von drei Jahren von 8,04 Prozent auf 7,15 Prozent zu senken. Damit lag man am Ende deutlich unter dem Branchenschnitt von 8,30 Prozent. Gerade bei den Langzeiterkrankungen (mehr als 42 Tage) gelang es im gleichen Drei-Jahres-Zeitraum, den Wert von 3,91 Prozent auf 2,11 Prozent zu reduzieren. „Der ganzheitliche Ansatz und die strukturellen und praktischen Maßnahmen sind vorbildlich“, bemerkte Dr. Julia Schröder, Geschäftsführerin des Instituts für Betriebliche Gesundheitsförderung.

Hintergrund

Das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH ist ein Tochterunternehmen der AOK Rheinland/Hamburg. Es unterstützt und berät Partnerunternehmen in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Mit ihrem interdisziplinären Instituts-Team bestehend aus Ergonomie- und Ernährungsberatern, Sportwissenschaftlern, Oecotrophologen, Psychologen, Soziologen, Pädagogen und betriebswirtschaftlich ausgebildeten Mitarbeitern entwickeln sie firmenspezifische Gesundheitsmanagementprogramme und unterstützen deren Umsetzung.

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsstelle Presse
Antje Meyer
E-Mail: antje.meyer@rh.aok.de
Telefon: 040 2023 1401