Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Seitenpfad

Aktion Weihnachtswunschbaum: Wünsche-Erfüller gesucht!

Auch in diesem Jahr bringt die AOK-Initiative "Weihnachtswunschbaum" wieder Kinderaugen zum Strahlen. Machen Sie mit und erfüllen Kindern aus benachteiligten Familien oder Kinderheimen ihre Weihnachtswünsche.

So werden Sie zum Wünsche-Erfüller

Sie wollen an der AOK-Initiative teilnehmen und Wünsche-Erfüller werden? Dann finden Sie an diversen Standorten Ihrer AOK Rheinland/Hamburg die namensgebenden Weihnachtswunschbäume. "Pflücken" Sie sich ganz einfach einen der zahlreichen Wunschzettel mit den Wünschen benachteiligter Kinder.

Haben Sie den Wunsch erfüllt, geben Sie das Päckchen wieder in der Geschäftsstelle ab. Von dort werden alle Geschenke an die passenden Familien und Kinderheime weitergeleitet, wo sie am Heiligabend vielen Kindern eine schöne Bescherung ermöglichen.

In zahlreichen anderen AOK-Geschäftsstellen finden Sie in der Weihnachtszeit außerdem von Kindern nahegelegener Kitas geschmückte Tannenbäume.

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Geschäftsstellen die geltende 3G-Regel. 

Wo stehen die Weihnachtswunschbäume?

Hier können Sie einen Weihnachtswunsch erfüllen:

  • AOK-Geschäftsstelle Gummersbach, Moltkestraße 18, 51643 Gummersbach
  • Sparkasse Gummersbach/Bergneustadt, Kölner Straße 236-238, 51702 Bergneustadt

Die Wunschzettel können ab dem 29. November abgeholt werden. Der Wert des Geschenkes sollte maximal 25 Euro betragen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Wunschzettel online bei Oberberg zu erwerben

Ihr Wunschpaket sollten Sie – wenn möglich verpackt – bis zum 13. Dezember bei der AOK oder der Sparkasse abgeben. Die Pakete werden vom Caritasverband Oberberg e.V. an die Familien weitergegeben.

Die Aktion ist eine Initiative von AOK, Caritas und Oberberg online.

  • AOK-Geschäftsstelle Heinsberg, Geilenkirchener Straße 2, 52525 Heinsberg

Ab dem 15. November warten zahlreiche Wunschzettel auf Wünsche-Erfüller. Das festlich verpackte Geschenk im Wert von rund 15 Euro kann bis zum 13. Dezember wieder unter den Wunschbaum gelegt werden.

Von dort aus werden die Geschenke im Zuge des regionalen Projekts "Strahlende Kinderaugen" an folgende Einrichtungen und Vereine weitergeleitet:

  • Caritasverband für die Region Heinsberg e.V.
  • evangelische Kirchengemeinde Heinsberg
  • Heinsberger Tafel
  • Jugendamt der Stadt Heinsberg
  • Kinderzentrum Triangel, Frühförder- und Beratungsstelle, Lebenshilfe Heinsberg
  • Jugendhaus Altes Kloster Marienberg e.V., Übach-Palenberg
  • Wegweiser e.V.
  • "Schatzsucher", ein Hilfsangebot für trauernde Kinder und Jugendliche von Regenbogen e.V.
  • Internationale Vorbereitungsklasse Sonnenscheinschule Heinsberg
  • Neukirchener Erziehungsverein
  • Wohngruppe Arsbeck Gelb
  • Praxis Zirkel, Wassenberg
  • AOK-Geschäftsstelle Neuss, Oberstraße 33, 41460 Neuss

Schon seit 15 Jahren unterstützt die AOK in Neuss den Verein "Wir helfen Kindern in Rumänien", der Kindern und Familien in der rumänischen Region Arad hilft, als Sammelstelle für die jährliche Weihnachtspäckchenaktion.

Wer einem Kind in Rumänien zu Weihnachten eine Freude machen möchte, der packt ein Weihnachtspaket mit Geschenken wie...

  • gut erhaltener oder neuer Kleidung,
  • Spielzeug (ohne Batteriebetrieb),
  • Mal- oder Bastelsachen,
  • etwas Leckerem,
  • Zahnpasta und -bürste, Seife, oder Ähnlichem.

Das Paket sollte mit Angabe von Alter und Geschlecht des zu beschenkenden Kindes versehen sein. Die Pakete werden am 26. November 2021 in allen Sammelstellen abgeholt und am 1. Adventswochenende nach Rumänien transportiert und an bedürftige Kinder verteilt.

Auch ohne ein Weihnachtsgeschenk zu packen, kann man die Aktion finanziell unterstützen. Dafür steht ein Spendenhäuschen an der Information der AOK-Geschäftsstelle bereit.

  • AOK-Geschäftsstelle Krefeld, Friedrichstraße 27-31, 47798 Krefeld

Am 26. November.2021 wird der Weihnachtsbaum in der Geschäftsstelle Krefeld aufgestellt. Er wird unter anderem mit 25 Wunschzetteln des Kinderheims Kastanienhof aus Krefeld geschmückt.

Diese Wunschzettel können von Kunden und AOK-Mitarbeitern abgenommen und erfüllt werden. Der Wert beträgt rund 15 Euro. Die Päckchen werden in der AOK Krefeld gesammelt und an das Kinderheim weitergeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Impfpass & App: Impfnachweis Corona-Impfung

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Nachweis der Corona-Impfung via Impfpass oder Smartphone-App.

Coronavirus: Regelungen zur Quarantäne

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verringern, kann für Betroffene Quarantäne angeordnet werden. Was bedeutet das?

AOK Geschäftsstellen: Bitte beachten Sie bei einem Besuch unserer Geschäftsstellen die 3G-Regel.

Auch in Zeiten des Coronavirus sind wir für Sie vor Ort da und haben unsere Geschäftsstellen geöffnet.

Kontakt zu meiner AOK Rheinland/HamburgOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite
Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen.