Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Workshops, Fachtagungen und Angebote

Gemeinsam mit einem Team aus Pädagogen, Psychologen, Ernährungs- und Sportwissenschaftlern hat die AOK das neue Präventionsprogramm „Henrietta & Co. – Gesundheit spielend lernen“ für Grundschulen entwickelt.

Henrietta-Tag für Lehrer

Im Mittelpunkt des Programms stehen die Themen Ernährung, Bewegung und seelische Gesundheit als Basis gesunder Kinderentwicklung. In unserem als Lehrerfortbildung anerkannten Workshop werden der pädagogische Ansatz sowie einzelne Bausteine des Programms vorgestellt. Das umfangreiche, für den fächerübergreifenden Einsatz konzipierte Material, wird im Detail gezeigt und ausprobiert. Daneben bleibt natürlich Zeit für Fragen, Austausch und Anregungen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

AOK-Webcast

Gesundheitsförderung in der Grundschule leicht gemacht: Nutzen Sie unser didaktisches Lern- und Spielmaterial effizient und zielorientiert für Ihren Unterricht. In unserem kostenlosen Webcast stellen wir Ihnen unser Präventionsprogramm „Henrietta & Co.“ vor und erläutern den Einsatz der Materialien.  

Theaterwettbewerb der AOK PLUS

Seid selber die Stars in der Manege!  

Wir suchen eure Ideen. Denkt euch mit eurer Klasse aus, welche weiteren Attraktionen oder Künstler ihr noch im Zirkus Fructonia erleben wollt. 

Die Klasse mit der besten Idee gewinnt. Das „Henrietta“-Ensemble kommt dann für einen ganzen Tag in eure Schule! Vormittags wird geprobt und eure Ideen werden in das Theaterstück eingebaut. Am Nachmittag findet dann die Vorführung von „Henrietta in Fructonia“ statt, die ihr euren Freunden und Familien vorspielt!

Henrietta Theaterwettbewerb (PDF, 1,50 MB)

Schreibt uns eure Vorschläge und Ideen auf.

Per Post an:
AOK PLUS-Ideenwettbewerb
c/o Projekte & Spektakel
Eifelstr. 19
50677 Köln

Per Fax: 0221 2722222

oder einscannen und per Mail an: kindertheater@aok.de

Wir freuen uns auf eure Einsendungen. Einsendeschluss ist der 4. Oktober 2019. Eine Fachjury bewertet die Einsendungen und ermittelt bis zum 8. November 2019 die Gewinner-Schule.

Henrietta muss nachsitzen: Sie ist müde, schläft im Unterricht ein und hat schlechte Laune. Da erscheint der sprechende Kochlöffel Quassel und wundert sich. Mit einem knackigen Früchtemüsli wäre Henrietta doch im Nu wieder wach und fit. Weil sie ihm nicht glaubt, beweist Herr Quassel es ihr – und nimmt sie mit zu einer Probe in den Zirkus Fructonia. Dort begegnen ihnen Zirkusartisten, die – alle auf ihre eigene Weise – wichtige Aspekte gesunder Ernährung und Bewegung verkörpern.

Etwa der Kraftakrobat Bodo Brotono, der so stark ist, weil er auf Vollkornbrot schwört. Oder die Möhren werfende Meggie Möhre, die so voller Vitamine steckt, dass sie von hier bis nach Australien schauen kann. Unter all den Artisten und  Zirkuskünstlern merkt Henrietta: Gutes, frisches Essen macht stark. Und vielfältige Bewegung bringt gute Laune.

Henrietta-Hotline

Telefon: 0221 27222-13 | Telefax: 0221 27222-22

c/o Projekte & Spektakel GmbH

Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 14 Uhr

E-Mail senden

Kontakt zu meiner AOK PLUS

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.