Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Medikamente für Kinder und Jugendliche

Die AOK PLUS fördert die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in besonderer Weise.

Kind verabreicht Stofftier Medizin Handsessel

Kostenfreie Medikamente für Kinder und Jugendliche als Leistungsplus

Als Leistungsplus tragen wir die Kosten für bestimmte nicht verschreibungs-, aber apothekenpflichtige Medikamente nicht nur für Kinder unter 12 Jahren, sondern als Zusatzleistung auch für Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahren. Voraussetzung für die Kostenerstattung ist ein Kassenrezept.

Zu den Arzneimitteln, die Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe auf Kassenrezept verordnet werden können, zählen zum Beispiel Hustensaft mit dem Wirkstoff Ambroxol oder das schmerz- und fiebersenkende Mittel Ibuprofen.

Weitere Arzneimittel, wie nicht rezeptpflichtige Antihistaminika gegen Heuschnupfen oder Arzneimittel gegen Hauterkrankungen wie Neurodermitis können in diesem Zusammenhang ebenfalls auf Kassenrezept verordnet werden.

Unser Angebot hat Sie überzeugt? Wir freuen uns auf Sie!
Wechseln Sie jetzt oder vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin.

Weitere Leistungen der AOK

Kurse und Angebote bei psychischen Erkrankungen
Mehr erfahren
Um chronischen Erkrankungen vorzubeugen und Folgeerkrankungen zu vermeiden, ist es wichtig, Krankheiten bereits im Kindes- oder Jugendalter zu behandeln. Dazu kann auch eine Kindervorsorge- bzw. Kinderreha-Maßnahme genutzt werden.
Mehr erfahren
Erfahren Sie hier, welche Untersuchungen die AOK PLUS für Neugeborene unterstützt.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Familien genießen bei der AOK PLUS eine ganze Reihe von Vorteilen. Hier der Überblick
Mehr erfahren
Damit Kinder aktiv und gesund ihr Leben genießen, hat die AOK PLUS die Initiative "Gesunde Kinder - gesunde Zukunft" gegründet. Mit verschiedenen Projekten unterstützen wir die Entwicklung unserer Jüngsten.
Mehr erfahren
Kindern, die an Asthma bronchiale erkrankt sind, hilft das Behandlungsprogramm AOK-Curaplan Asthma.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK PLUS

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.