Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Keine Lernpausen wegen Corona

Pressemitteilung

6. April 2020

Keine Lernpausen wegen Corona

Schulen nehmen digitale Angebote der AOK PLUS dankbar an

"Wir stehen den Schulen auch in dieser 'schulfreien' Zeit als zuverlässiger Partner zur Seite", versichert Frances Rau-Obfolter, Fachberaterin für Bildungseinrichtungen bei der AOK PLUS. So hat die AOK PLUS vielfältige digitale Angebote unterbreitet, die in den Heimunterricht der Schüler aktiv eingebunden werden können und im Lehrplan stehen.

Bisher wurden ca. 600 weiterführende Schulen und ca. 120 Grundschulen per Mail angeschrieben. Die Einrichtungen können das Schulberaterportal www.aokplus-schulberatung.de und das digitale Seminartool nutzen. Hochwertige Musterbewerbungen, Tests zur Berufsfindung, qualitative Checklisten und Arbeitsblätter sowie individuelle Zertifikate sind nur einige wenige Beispiele, die durch die Schüler nutzbar sind.

Für Grundschulen stellt die AOK PLUS viele Arbeitsblätter zu den Themen Ernährung und Bewegung zur Verfügung.

"Die Rückmeldung der Schulen ist überwältigend", freut sich Rau-Obfolter. "Wir erhalten unzählige Dankesmails für die Unterstützung, die Qualität und Vielfalt der Angebote."
 
Aktive Unterstützung haben bisher 18 Grundschulen, 65 Oberschulen/Regelschulen und 16 Gymnasien in Anspruch genommen - Tendenz steigend.

Wer Interesse hat, dieses Angebot für seine eigenen schulpflichtigen Kinder zu nutzen, kann sich gern bei Frances Rau-Obfolter (Tel.: 08001059086488 oder 015201570608) oder bei Rico Schorm (Tel.: 08001059021141 oder 015201571366) melden.

Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein, um Ihre Ansprechpartner zu finden.
Ort/Kasse korrigieren