Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Pilotprojekte in Sachsen und Thüringen: Gesunde Lebenswelt Schule - das PLUS für alle

Die AOK PLUS engagiert sich in landesweiten Prozessen und bringt dort ihre Erfahrungen und Kompetenzen zur Gestaltung von Gesundheitsprozessen ein. Mit dem Einbezug von beteiligten Akteuren wird deutlich gemacht, dass Gesundheitsförderung eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, für die wir gemeinsam die Verantwortung übernehmen müssen

Schulklasse

Pilotprojekt in Thüringen

Von 2009 bis 2013 unterstützten die AOK PLUS, das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie die Technische Universität Dresden, Schulen im Freistaat Thüringen aktiv bei der Erfüllung ihres Bildung- und Erziehungsauftrages im Rahmen des Pilotprojektes. Nach erfolgreichem Abschluss wurden die Erfahrungen in das thüringer Schulsystem übertragen.

Abschlussbericht des Pilotprojektes (PDF, 4 MB)

Präsentation zum Abschlussworkshop des Pilotprojektes (PDF, 6.5 MB)

Pilotprojekt in Sachsen

Von März 2013 bis Februar 2015 haben sich neun ausgewählte sächsische Pilotschulen verschiedenster Schularten auf den Weg gemacht, ihre Lebenswelt Schule gesünder zu gestalten. Anliegen der Projektpartner - AOK PLUS, der Sächsischen Bildungsagentur (SBA) und der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung (SLfG)  - war es, mit dem Unterstützungsangebot „Gesunde Lebenswelt Schule – das PLUS für alle“ einen Anstoß für eine nachhaltige gesundheitsfördernde Schulkultur zu geben und zu einer höheren Schul- bzw. Arbeitszufriedenheit an den beteiligten Schulen beizutragen. Berater der SLfG und der AOK PLUS analysierten mit dem schulischen Steuerkreis Ressourcen und erarbeiteten gemeinsam mit Schülern und Lehrern passende Lösungen individuell für jede Schule. Basis für die Projektarbeit war hier das individuelle Schulprofil.

Abschlussbericht des Pilotprojektes (PDF, 1.6 MB)

Präsentation zum Abschlussworkshop des Pilotprojektes (PDF, 2.4 MB)

Pilotprojekt Musikergesundheit - Fit für Musik

Auf Anregung des Sächsischen Musikrat e.V. wurde 2011 gemeinsam mit der AOK PLUS das bundesweit einmalige Präventionsprojekt „Musikergesundheit“ mit dem Landesjugendorchester Sachsen (LJO) gestartet.

Unter der Beteiligung junger Musiker des Landesjugendorchesters Sachsen wurden in den zweimal jährlich stattfindenden Probenwochen die gesundheitliche Situation einschließlich ihrer Risiken und Potenziale erhoben. Außerdem wurden Vorschläge zur Verbesserung sowie Stärkung der gesundheitlichen Ressourcen und Fähigkeiten entwickelt und deren Umsetzung unterstützt. Die primärpräventiven und gesundheitsförderlichen Interventionen waren dabei nachhaltig verhaltens- und verhältnispräventiv ausgerichtet.

Die Erfahrungen und Projektergebnisse stehen allen Interessierten in der Broschüre „Fit für Musik“ zur Weiternutzung zur Verfügung.

Broschüre "Fit für Musik" (PDF, 1 MB)

Das könnte Sie auch interessieren

Legen Sie immer Ihre aktuelle elektronische Gesundheitskarte (eGK) beim Arzt vor. Alte Karten sind nicht mehr gültig.
Mehr erfahren
Vitamintabletten und andere Nahrungsergänzungsmittel senken nicht das Herzinfarkt- oder Schlaganfallrisiko.
Mehr erfahren
Das Behandlungsprogramm AOK-Curaplan unterstützt chronisch Kranke und ihre Angehörigen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK PLUS

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.