Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Zuckerreduktionsgipfel: AOK engagiert sich für geringeren Zuckerkonsum

Jeder Bundesbürger isst im Durchschnitt doppelt so viel Zucker wie von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen. Beim 2. Deutschen Zuckerreduktionsgipfel in Berlin setzt sich die AOK dafür ein, den Zuckerverbrauch hierzulande zu senken. Zeitgleich veröffentlicht die AOK eine neue App, mit der Verbraucher Lebensmittel bereits beim Einkauf auf ihren Zuckergehalt hin überprüfen können.

Die AOK lädt zum Zuckerreduktionsgipfel

Zu viel Zucker macht krank. Um darauf aufmerksam zu machen, veranstaltet die AOK unter dem Motto „Süß war gestern“ am 17. Oktober zum zweiten Mal den Deutschen Zuckerreduktionsgipfel. Die Veranstaltung soll neue Wege aufzeigen, den Zuckerverbrauch in der Bevölkerung zu senken. Dazu werden Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden erwartet, darunter auch Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft. Ziel ist es, die Zuckerreduktion als gesellschaftliche Aufgabe zu sehen und den Austausch zwischen allen Beteiligten der Gesundheitsbranche, Lebensmittelindustrie und Politik zu fördern.

Neue AOK-App: Weniger Zucker bereits beim Einkauf

Mit der neuen App „AOK Gesund Einkaufen“ erkennen Sie Zuckerfallen bereits beim Einkauf. Damit scannen Sie einzelne Lebensmittel und erfahren mithilfe der Nährwert-Ampel, wie viel Zucker, Salz oder Fett sie enthalten. So können Sie ganz einfach Produkte vergleichen und sich für die zuckerärmere Alternative entscheiden. Die App greift auf eine Datenbank von insgesamt 185.000 Lebensmitteln zurück. Weitere Inhalte der App sind unter anderem 150 Ernährungs-Tipps, ein Zucker-Lexikon zu über 70 süßenden Zutaten und ein Würfelzucker-Rechner, mit dem Sie sich anzeigen lassen können, wie viel Würfelzucker in einzelnen Produkten und in Ihrem Einkaufswagen stecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Die App „AOK Gesund Einkaufen“ unterstützt Sie bei einer gesunden Ernährung.
Mehr erfahren
Mit einem guten Frühstück gelingt Schulkindern der Start in den Tag.
Mehr erfahren
Die AOK-App „Glutenfreie Rezepte“ liefert Ihnen Kochideen ohne Gluten.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK PLUS
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 143 Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei