Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet am 1. Mai

Pressemitteilung

26.04.2017, Dresden

Am kommenden Montag, dem 1. Mai startet die von AOK und ADFC gemeinsam organisierte Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit", die seit 2001 immer im Frühjahr und Sommer in ganz Deutschland Menschen in Bewegung bringt.

Innerhalb des Aktionszeitraums von vier Monaten (1. Mai bis 31. August) sollten möglichst viele Berufstätige, Azubis und Studenten für ihren Weg zur Arbeit oder zum Hörsaal an mindestens 20 Tagen in die Pedale treten, allein oder im Vierer-Team.

Schirmherr der 17. Auflage des Fahrradklassikers ist - wie bereits im Vorjahr - Sport- und Fernsehmoderator für ARD und MDR, René Kindermann, der nach eigenen Worten durch die Aktion die Freude am Radfahren wieder entdeckt und diese Art der Fortbewegung seitdem wieder in seinen Alltag integriert hat - so wie laut einer bundesweiten Nachbefragung zwei Drittel aller Teilnehmer.

2016 hatten sich in Sachsen und Thüringen 9.417 Radler an der Aktion beteiligt und dabei insgesamt 4 Mio. Kilometer zurückgelegt. "Dieses Jahr sollten wir wirklich die 10.000er Marke knacken", spornt Kindermann die Radler an. "Wenn ein paar Solisten vom letzten Jahr je drei Kollegen überzeugen mitzumachen und Vierer-Teams bilden, ist das ein realistisches Ziel."

Unter allen aktiven Teilnehmern werden am Ende der Aktion in diesem Jahr 400 Warnwesten verlost. Darüber hinaus gibt es wieder 200 attraktive Preise zu gewinnen, die Sponsoren zur Verfügung stellen: u. a. einen Städteaufenthalt für zwei Personen in Nürnberg, hochwertiges Fahrradzubehör vom Sattel bis zum Helm, ein Rafting-Erlebnis für ein Vierer-Team und als Hauptpreis eine Ballonfahrt.

Mehr Details und Anmeldeunterlagen gibt es auf der Aktionswebsite www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de. Neu in diesem Jahr ist, dass das Online-Anmeldeportal ein Gedächtnis bekommt, wodurch in folgenden Jahren die Neuregistrierung entfällt.

Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein, um Ihre Ansprechpartner zu finden.