Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

Aktuelle Pressemitteilungen

AOK-Vorstand Tom Ackermann beim Vorlesetag in Dortmunder KiTa Wirbelwind - „Viele Kinder erleben zu Hause nicht, wie schön Vorlesen ist

Dortmund (15.11.2019). „Über die Geschichte vom Kartoffelkönig Fritz, dem es mit List gelang, die Kartoffel seinen Bauern schmackhaft zu machen, freuten sich heute die Mädchen und Jungen der Dortmunder KiTa Wirbelwind. Anlass war der ‚Bundesweite Vorlesetag‘, bei dem sich AOK NORDWEST-Vorstandschef Tom Ackermann als Lesepate engagierte. Und das aus gutem Grund: „Viele Kinder erleben zu Hause nicht, wie schön Vorlesen ist. Das möchten wir ändern und mit dazu beitragen, dass Kindern mehr und kontinuierlich vorgelesen wird. Denn Vorlesen leistet einen wichtigen Beitrag, damit Kinder gesund aufwachsen. Daher können Eltern mit dem Vorlesen gar nicht früh genug anfangen“, so Ackermann.

Leiterin des AOK-Kundencenters Jaana Dufner beim Vorlesetag in KiTa ‚Kreisauer Ring‘: „Viele Kinder erleben zu Hause nicht, wie schön Vorlesen ist“

Kiel (15.11.2019). „Es war ein warmer Sommerabend, die Kühe lagen auf der Weide und kauten. Alle – außer Mama Muh.“ Gebannt lauschten heute acht Mädchen und Jungen der KiTa ‚Kreisauer Ring‘ in Kiel der Geschichte von Mama Muh, die von Jaana Dufner, Leiterin des AOK-Kundencenters Kiel, vorgelesen wurde. Anlass war der ‚Bundesweite Vorlesetag‘, bei dem sich Jaana Dufner als Lesepatin engagierte.

Gemeinsames Engagement bei Gesundheits- und Präventionsprojekten: AOK NORDWEST ‚Offizieller Gesundheitspartner‘ des TV Emsdetten

Emsdetten (14.11.2019). Die AOK NORDWEST ist der neue “Offizielle Gesundheitspartner des TV Emsdetten“. Das gaben beide Partner in der vergangenen Woche in Emsdetten bekannt. In den nächsten zwei Jahren wollen sich die Gesundheitskasse und der TVE mit speziellen Präventionsangeboten zu den Themen Bewegung und Ernährung für die Menschen im Kreis Steinfurt stark machen und deren Eigenkompetenz fördern.

AOK warnt vor Durchfallerkrankungen: Wieder mehr Norovirus-Fälle in Schleswig-Holstein

Kiel (13.11.2019). Sie verursachen Übelkeit, Erbrechen und Durchfälle, sind hochansteckend und verbreiten sich rasend schnell - Noroviren. Anstecken kann man sich zwar das ganze Jahr über, aber im Herbst und Winter kommt das besonders häufig vor. 2018 gab es in Schleswig-Holstein 2.258 Fälle von Gastroenteritis, verursacht durch das Norovirus. Im Vorjahr waren es nur 1.726 Fälle. Das teilte heute die AOK NORDWEST auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit. „Wo viele Menschen zusammen sind, wie beispielsweise in Kindergärten, Altenheimen und Krankenhäusern, können sich die Viren sehr schnell ausbreiten. Besonders betroffen sind Kinder unter fünf Jahren und ältere Menschen. Umso wichtiger ist es, bestimmte Hygieneregeln zu beachten, die vor den Erregern schützen können“, sagt AOK-Chef Tom Ackermann.

Fast 29.000 Schüler starteten beim ‚AOK-Laufwunder‘ in Westfalen-Lippe: Gemeinsam laufen macht mehr Spaß

Dortmund/Kamen (12.11.2019). Dabei sein ist alles. Zusammen laufen ist aber noch viel mehr und macht Spaß. Das beweist Jahr für Jahr der Laufabzeichenwettbewerb ‚AOK-Laufwunder‘. Allein im vergangenen Jahr motivierte er fast 29.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Westfalen-Lippe zum Mitmachen. Heute wurden die lauffreudigsten Schulen im SportCentrum Kaiserau in Kamen ausgezeichnet und mit Urkunden, Sportartikeln für den Unterricht sowie Geldpreisen belohnt. „Die steigende Teilnehmerzahl spricht für sich. Der Laufabzeichenwettbewerb entwickelt sich zu einem Dauerrenner und zum festen Bestandteil an vielen Schulen in Westfalen-Lippe. Denn Laufen macht nicht nur rundum fit und Spaß, es trainiert das Herz-Kreislauf-System, stärkt die Abwehrkräfte und verhindert Stress und Übergewicht“, erklärte Frank Simolka, AOK-Unternehmensbereichsleiter Kunde & Markt bei der Siegerehrung.

Kontakt zu meiner AOK NORDWEST

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei