Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...
Seitenpfad

Der Verwaltungsrat – höchstes Entscheidungsgremium der AOK NORDWEST

Der Verwaltungsrat ist das höchste Entscheidungsgremium der Selbstverwaltung bei der AOK NORDWEST. Er bestimmt die sozial- und unternehmenspolitische Ausrichtung der AOK und trifft alle Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung.

Mitglieder des Verwaltungsrats

Der Verwaltungsrat besteht aus 30 Frauen und Männern, die ehrenamtlich die Interessen der Beitragszahlerinnen und Beitragszahler vertreten. Das Gremium geht alle sechs Jahre aus den Sozialwahlen hervor und ist paritätisch besetzt, also je zur Hälfte mit Vertretern der Versicherten und der Arbeitgeber.

Der Verwaltungsrat der AOK NORDWEST anlässlich seiner konstituierenden Sitzung am 10. Oktober 2017 in Dortmund.

Eine vollständige Liste der Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des Verwaltungsrates der AOK NORDWEST finden Sie hier:

Dr. Axel Borchard, Düsseldorf
Ernst-Peter Brasse, Dortmund
Burkhard Deppe, Bad Driburg
Marc-Henning Galperin, Detmold
Johannes Heß, Paderborn
Sebastian Koch, Itzehoe
Ralf Kuhnert, Lünen
Christian Lepping, Lüdenscheid
Christian Marks, Herzebrock-Clarholz
Andreas Nürnberg, Neustadt
Dr. Bettina Schwegmann, Wallenhorst
Axel Stehr, Buxtehude
Prof. Dr. Volker Verch, Arnsberg
Prof. Beate Wiemann, Düsseldorf
Axel Willenberg, Lübeck

Stellvertretende Mitglieder
Gunnar Sauer, Dortmund
Burkhard Marcinkowski, Gütersloh
Thomas Niehaus, Münster
Bianka Lohmann, Neumünster
Ken Blöcker, Itzehoe
Stefan Siegmund, Düsseldorf
Andreas Tedsen, Lütjenburg
Bertram Müller, Siegen
Martin Haselier, Olpe
Markus Ankel, Düsseldorf
Max Röttgers, Iserlohn
Dr. Thorsten Doublet, Siegen
Karin Focke, Bielefeld
Dirk Dreesen, Hagen
Andree Hartmann, Arnsberg
Sebastian Schulze, Rendsburg

Ute Dirks, Borgwedel
Bernd Dreisbusch, Recklinghausen
Enrico Ehlert, Dortmund
Daniel Fissenewert, Coesfeld
Thomas Jansen, Flensburg
Georg Keppeler, Olpe
Helmut Kolbe, Soest
Franz Josef Nordhaus, Hamm
Torsten Reeke, Ennigerloh
Jürgen Reimer, Husum
Lutz Schäffer, Dissen
Kai-Uwe Schmölter, Dortmund
Ralf Schwarz, Bochum
Andreas Thodt, Sehestedt
Peter Walther, Wilnsdorf

Stellvertretende Mitglieder
Eva-Maria Kerkemeier, Bochum
Angelika Wächter-Turgay, Detmold
Winfried Richter, Ibbenbüren
Anke Plaetzer, Itzehoe
Robert Brandt, Gronau-Epe
Meinolf Schneider, Olpe
Wilhelm Klösener, Ennigerloh
Martin Peters, Glandorf
Jürgen Weiskirch, Siegen
Martin Labisch, Hattingen
Bernhard Tenhofen, Bocholt
Gabriele Wegner, Brokstedt
Michael Schmidt, Flensburg
Rolf Menke, Hamm
Gürsel Ayan, Kiel
Lothar Schnoor, Groß Kummerfeld
Wilfried Lunow, Flensburg

Die Vorsitzenden des Verwaltungsrats

Der Verwaltungsrat hat im Anschluss an die Sozialwahl 2017 in seiner konstituierenden Sitzung am 10. Oktober 2017 Herrn Johannes Heß (Gruppe der Arbeitgeber) und Herrn Georg Keppeler (Gruppe der Versicherten) zu seinen alternierenden Vorsitzenden gewählt. Der Vorsitz im Verwaltungsrat wechselt jeweils zum 1. April eines jeden Jahres.

Alternierender Vorsitzender für die Arbeitgeberseite

Johannes Heß ist alternierender Verwaltungsratsvorsitzender der AOK NORDWEST. Er vertritt die Interessen der Arbeitgeberseite.

Der Rechtsanwalt Johannes Heß ist Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Chemie Ostwestfalen-Lippe und bereits seit Juni 1986 in der Selbstverwaltung der AOK aktiv. Er war zunächst Mitglied in der Vertreterversammlung beziehungsweise Vorsitzender des ehrenamtlichen Vorstandes der ehemaligen AOK Bielefeld. Seit 1994 gehört er den Selbstverwaltungsgremien der AOK Westfalen-Lippe und in Folge der AOK NORDWEST – entstanden aus der Fusion der AOK Westfalen-Lippe und der AOK Schleswig-Holstein im Jahr 2010 – an. 

Herr Heß ist außerdem Mitglied im Verwaltungsrat des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) in Berlin. Der GKV-Spitzenverband erledigt alle wettbewerbsneutralen Aufgaben für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung in Deutschland, Europa und auf internationaler Ebene. 

Alternierender Vorsitzender für die Versichertenseite

Georg Keppeler ist alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrates der AOK NORDWEST. Er vertritt die Interessen der Versichertenseite.

Der pensionierte Gewerkschaftssekretär der IG Metall ist bereits seit 1980 in der Selbstverwaltung der AOK aktiv. Er war zunächst Mitglied in der Vertreterversammlung der ehemaligen AOK Olpe.

Seit 1994 gehört er den Selbstverwaltungsgremien der AOK Westfalen-Lippe und in Folge der AOK NORDWEST – entstanden aus der Fusion der AOK Westfalen-Lippe und der AOK Schleswig-Holstein im Jahr 2010 – an.

Herr Keppeler ist ebenfalls Mitglied im Verwaltungsrat des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) in Berlin.

Aufgaben des Verwaltungsrats

Der Verwaltungsrat nimmt eine Reihe von Aufgaben wahr:

  • Er wählt den hauptamtlichen Vorstand der AOK NORDWEST.
  • Er lässt er sich regelmäßig über die finanzielle Situation der AOK NORDWEST und ihre voraussichtliche Entwicklung berichten.
  • Er stellt den jährlich vom Vorstand für das Folgejahr aufgestellten Haushaltsplan fest und beschließt den kassenindividuellen Zusatzbeitrag.
  • Er nimmt mit der Jahresrechnung den Bericht über die Jahresergebnisse ab. Dazu beauftragt er unabhängige Wirtschaftsprüfer mit der Prüfung der Jahresrechnung und der Betriebsführung.
  • Er bezieht im Interesse der Beitragszahler Stellung zu Fragen der Gesundheits- und Sozialpolitik.
  • Er greift im Rahmen der AOK-Tage der Selbstverwaltung aktuelle Themen der Gesundheitspolitik auf und diskutiert mit ausgewiesenen Experten.
  • Er beschließt die Inhalte der Satzung, etwa um zusätzliche Satzungsleistungen wie das 500 Euro-Gesundheitsbudget für die Versicherten der AOK NORDWEST einzuführen.
  • Er übernimmt gleichzeitig die Aufgaben des Verwaltungsrates der Pflegekasse. (Die Pflegekassen sind unter dem Dach der Krankenkassen angesiedelt.)

Die Sitzungen des Verwaltungsrates sind öffentlich, sofern nicht personelle Angelegenheiten, Grundstücksangelegenheiten oder sonstige geheimhaltungsbedürftige Angelegenheiten besprochen werden.

Ausschüsse

Der Verwaltungsrat hat zur Vorbereitung seiner Entscheidungen mehrere Ausschüsse gebildet, die ebenfalls paritätisch mit Vertreterinnen und Vertretern der Arbeitgeber und der Versicherten besetzt sind. Zurzeit gibt es folgende Ausschüsse:

  • Organisations-, Finanz- und Grundsatzausschuss
  • Markt- und Produktausschuss
  • Ausschuss Gesundheit und Pflege

Selbstverständnis und Positionierung

Bei seinen Entscheidungen lässt sich der Verwaltungsrat von folgendem Selbstverständnis leiten:

  1. Wir* als AOK NORDWEST sind die moderne, zukunftsorientierte Gesundheitskasse. 
  2. Wir sind nah am Menschen durch Sicherstellung einer guten medizinischen Versorgung – in der Stadt, auf dem Land und auch im Internet.
  3. Wir begleiten die Menschen in allen Fragen ihrer Gesundheit.
  4. Wir bieten unseren Versicherten und Arbeitgebern als kompetente Berater individuelle und hochwertige Konzepte der privaten und betrieblichen Gesundheitsförderung.
  5. Wir setzen auf das Prinzip der Prävention und sorgen mit hoher Qualität und optimalen Maßnahmen für gesunde und zufriedene Menschen.
  6. Wir setzen uns aktiv für rechtliche Rahmenbedingungen ein, die ein zukunftsfähiges Gesundheitswesen gewährleisten.
  7. Wir kooperieren partnerschaftlich mit allen Leistungserbringern (Ärzten, Krankenhäusern, Apothekern, Therapeuten) zum Wohle der Versicherten.
  8. Wir gehen verantwortlich mit dem Geld unserer Versicherten und Arbeitgeber um.
  9. Wir garantieren durch wirtschaftliches Handeln sowie unbürokratische Lösungswege eine effektive und hochwertige Gesundheitsversorgung.
  10. Wir erreichen unsere Ziele durch motivierte und qualifizierte Mitarbeiter und sind ein attraktiver Arbeitgeber.

 * Vertreter der Versicherten und Arbeitgeber (Selbstverwaltung), Mitarbeiter und Vorstand arbeiten gemeinsam hieran

Weitere Infos

Hier erhalten Sie weiterführende Informationen rund um die Selbstverwaltung der AOK NORDWEST.

Selbstverwaltung der AOK NORDWEST

Die Regionalbeiräte

Die Widerspruchsausschüsse

Veranstaltungen der Selbstverwaltung

Sozialwahlen

Ihr Kontakt zur Selbstverwaltung bei der AOK NORDWEST

E-Mail: selbstverwaltung@nw.aok.de
 

Büro der Selbstverwaltung
Manuela Sartory: Telefon: 0800 2655-501860
Markus Stalz: Telefon: 0800 2655-503772

Anschrift:
AOK NORDWEST
Die Gesundheitskasse
Zentraler Posteingang
Verwaltungsrat
58079 Hagen