Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

Rekordbeteiligung beim AOK-Firmenlauf in Dortmund

AOK-Vorstand Tom Ackermann gab den Startschuss: Über 2.100 Läufer bewiesen Ausdauer

12.06.2015

Dortmund. Rekordbeteiligung beim 7. AOK-Firmenlauf in Dortmund: Mehr als 2.100 Läufer, Walker und Nordic Walker aus über 200 Betrieben gingen auf die 6,7 Kilometer lange Strecke entlang des PHOENIX-Sees. Dichtes Gedränge herrschte schon vorher auf dem großen PHOENIX West-Gelände, als AOK-Vorstand Tom Ackermann um Punkt 19 Uhr den Startschuss mit den Worten gab: „Heute werden wir gemeinsam beweisen, dass Dortmunds Betriebe fit sind und Ausdauer haben.“ Anschließend setzte sich Ackermann gemeinsam mit der großen Läuferschar in Bewegung. Mit dabei war auch Jana Hartmann, sechsfache Deutsche Meisterin über 800 Meter und Botschafterin des AOK-Firmenlaufs.

Spaß statt Trophäen: Gemeinsam im Team den Feierabend erleben und das Wir-Gefühl stärken. Das steht beim AOK-Firmenlauf in Dortmund im Vordergrund. Denn auch ein gutes Betriebsklima und regelmäßige Bewegung tragen zur Stärkung der Gesundheit bei. „Wie sehr dieses Motto in Dortmunds Betrieben gelebt wird, zeigt die Rekordbeteiligung in diesem Jahr. Wir haben unser Ziel von 2.000 Teilnehmern also deutlich übertroffen“, freute sich AOK-Regionaldirektorin Claudia Koch.

Am Ende der Veranstaltung teilte sie mit, dass pro Teilnehmer ein Euro an die gemeinnützige Stiftung ‚help and hope‘ gespendet werde. „Beim AOK-Firmenlauf wollen wir nicht nur gemeinsam Sport treiben und Spaß haben, sondern auch an unsere Mitmenschen denken, denen es weniger gut geht. Deshalb spenden wir auch in diesem Jahr an die Stiftung ‚help and hope‘, die sich schwerpunktmäßig in Nordrhein-Westfalen für Kinder in Not einsetzt“, so Claudia Koch.

Im Anschluss an den Firmenlauf klang die Veranstaltung mit einer geselligen ‚After-Run-Party‘ bei bestem Sommerwetter auf dem Phoenix-Platz aus. Alle Beteiligten freuen sich bereits jetzt auf den 8. AOK-Firmenlauf in Dortmund im kommenden Jahr.

Pressekontakt


Gesprächspartner für die Medien:
AOK NORDWEST
Jens Kuschel, Pressesprecher
Kopenhagener Straße 1
44269 Dortmund
Telefon: 0231 4193 10 14 5
Mobil: 01520 1566 136
Fax: 0431 605 25 1171
E-Mail: presse@nw.aok.de