Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK NORDWEST
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

Gemeinsam für die Gesundheit: DRK und AOK NORDWEST bitten gemeinsam zur Blutspende

Gemeinsame Presseinformation: DRK und AOK NORDWEST

Pressemitteilung

18.10.2016

Kiel. Etwa 550 Blutspenden werden allein in Schleswig-Holstein und Hamburg täglich benötigt, um die Patienten in der Region mit Blutpräparaten kontinuierlich versorgen zu können. Doch gerade kurz nach den Herbstferien sind die Blutkonserven knapp, da viele Spender verreist waren. Deshalb laden jetzt die AOK NORDWEST und das DRK zu einer gemeinsamen Blutspendeaktion ein. Diese findet am Mittwoch, 2. November, von 10 bis 14 Uhr in der AOK-Landesdirektion in der Edisonstraße 70 in Kiel-Wellsee statt. Aufgerufen sind nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AOK, sondern auch die gesamte Bevölkerung. Wer mit seinem Einsatz zum Lebensretter für schwer kranke und verletzte Mitmenschen werden möchte, sollte etwa 45 Minuten einplanen und unbedingt seinen Personalausweis mitbringen. Um vorherige Anmeldung bei AOK-Mitarbeiterin Evelin Kuhr unter Telefon 0431 605 - 21833 wird gebeten.

Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bei der ersten Spende sollte ein Alter von 65 nicht überschritten werden. Bis zum 73. Geburtstag ist derzeit eine Blutspende möglich, vorausgesetzt, der Gesundheitszustand lässt dies zu. Bei einer ärztlichen Voruntersuchung wird die Eignung zur Blutspende jeweils tagesaktuell auf dem Termin geprüft. Bis zu sechs Mal innerhalb eines Jahres dürfen gesunde Männer spenden, Frauen bis zu vier Mal innerhalb von 12 Monaten. Zwischen zwei Spenden liegen mindestens acht Wochen.

Dokumente

Gemeinsame Presseinformation

Presseinformation vom 18.10.2016 (PDF, 196 KB)

Pressekontakt

Jens Kuschel, Pressesprecher
AOK NORDWEST – Die Gesundheitskasse.
Edisonstraße 70, 24145 Kiel
Telefon 0431 605-21171
Mobil 01520 1566136
E-Mail presse@nw.aok.de