Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK NordWest
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...
Seitenpfad

Movember 2021: Schnurrbärte im Zeichen der Männergesundheit

Herbstzeit ist Bartzeit: Auch in diesem Jahr lassen sich Männer im Rahmen der Aktion „Movember“ die verschiedensten Oberlippenbärte stehen, um ein Zeichen für ihre Gesundheit zu setzen.

Movember 2021: Männer setzen ein haariges Zeichen für ihre Gesundheit

Im November lassen viele Männer wieder ihre Schnurrbärte sprießen – der diesjährige Movember startet. Die Aktion soll auf das Thema Männergesundheit aufmerksam machen, wobei insbesondere die psychische Gesundheit im Vordergrund steht. Im Rahmen der Vorsorgekampagne „Deutschland, wir müssen über Gesundheit reden“ beteiligt sich auch die AOK am Movember.

Ziel ist es, Männer zu motivieren, sich um ihre Gesundheit zu kümmern und sich über psychische Gesundheit, Krebs und Erektionsstörungen zu informieren. Bundesweit engagiert sich die AOK in diesem Jahr auf ihren Print-, Online- und Social-Media-Kanälen für die Aktion, um mehr Bewusstsein für diese Themen zu schaffen.

Movember – Bärte für mehr Bewusstsein

Seit 2003 ruft die Movember Foundation e. V. Jahr für Jahr die Männerwelt auf, sich im November einen Schnurrbart wachsen zu lassen, um auf Männergesundheit und die Wichtigkeit von Früherkennungsuntersuchungen aufmerksam zu machen. Mehr als 1.250 Projekte zur Männergesundheit wurden seitdem finanziert. Der Name Movember ist eine Kombination aus dem Monat November und dem französischen Wort für Schnurrbart – Moustache.

Wer mitmachen möchte, kann sich auf der Aktionsseite registrieren und mit seinem Schnurrbart ein sichtbares Zeichen für die Männergesundheit setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

App „AOK Mein Leben“

In der App „AOK Mein Leben“ können Sie seit 1.1.2021 Ihre Gesundheitsdaten jederzeit abrufen.

Steigende Zahlen bei Diabetes mellitus Typ 2

Immer mehr Menschen erkranken hierzulande an Diabetes mellitus Typ 2. Die AOK hilft Betroffenen, den Diabetes in den Griff zu bekommen.

Coronavirus: Symptome und Krankheitsverlauf

navirus SARS-CoV-2: Welche Symptome treten auf? Wie verläuft die Atemwegserkrankung COVID-19?

Kontakt zu meiner AOK NordWestOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite