Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK NORDWEST
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...
Seitenpfad

Zusatzversicherung für den Urlaub

Etwas falsches gegessen oder sich beim Sport verletzt? Manchmal benötigt man im Urlaub ärztliche Hilfe. Mit AOK-Auslandprivat können sie sich als Single oder Familie zu guten Konditionen bei 100 Prozent Kostenerstattung absichern.

Gut und günstig: Reisekrankenversicherung AOK-Auslandprivat

Endlich geht es in den Urlaub. Haben Sie an alles gedacht? Bei Reisen innerhalb Europas gilt meist die AOK-Card (EHIC). Aber geht die Fahrt weiter weg in ein Land, mit dem kein Sozialversicherungsabkommen besteht, dann sollte man eine Zusatzversicherung abschließen. Die AOK NORDWEST hat hier ein besonderes Angebot für Singles und Familien. Unser Kooperationspartner ist die Union Krankenversicherung (UKV). Versicherte der AOK NORDWEST können die umfassenden Leistungen dieser privaten Auslandsreisekrankenversicherung bis zu acht Wochen zu exklusiven Konditionen nutzen.

Leistungsumfang von AOK-Auslandprivat

Erstattung aller Kosten, die bei Beratung und Behandlung durch einen Arzt oder Zahnarzt entstehen. Dies umfasst auch Kosten für Operationen sowie Unterkunft und Verpflegung im Krankenhaus. Sie können den Arzt und das Krankenhaus frei wählen. Im Familientarif werden auch Kosten für Unterkunft und Verpflegung einer Begleitperson übernommen, wenn ein minderjähriges Kind ins Krankenhaus muss.

Bei ärztlicher Verordnung werden Kosten für Arznei- und Verbandmittel übernommen. Außer Nähr- und Stärkungspräparaten, kosmetischen Präparaten und Mitteln, die vorbeugend oder regelmäßig genommen werden.

Erstattung der Kosten von Inhalationen, Wärme- und Elektrotherapie sowie medizinischer Bäder und Massagen, soweit vom Arzt verordnet und während des Auslandsaufenthaltes notwendig. Ausgenommen sind Sehhilfen und Hörgeräte.

Kosten für den medizinisch notwendigen Transport zum nächstgelegenen geeigneten Krankenhaus oder Notfallarzt.

Die Kosten für einen Krankenrücktransport werden übernommen, wenn dieser medizinisch sinnvoll und vertretbar ist. Such-, Rettungs- oder Bergungskosten von öffentlich-rechtlich oder privatrechtlich organisierten Rettungsdiensten werden erstattet, wenn ein anschließender Krankenhausaufenthalt notwendig ist. Begrenzt auf maximal 2.500 Euro je versicherter Person und Versicherungsfall.

Enthalten sind schmerzstillende Zahnbehandlungen und notwendige Zahnfüllungen, provisorischer Zahnersatz und Reparaturen von Prothesen.

Leistungen der AOK-Auslandsreisekrankenversicherung

AOK-Auslandprivat gilt weltweit für maximal acht Wochen pro Reise. Es gibt zwei Tarifgruppen:

  • Singles: Der Tarif AOK-Auslandprivat für Singles eignet sich für Einzelpersonen, aber auch Ehepaare und Paare in Lebensgemeinschaft.

    Jetzt online abschließen
  • Familien: Sie können die ganze Familie mit AOK-Auslandprivat für den Krankheitsfall absichern. Der Familientarif rechnet sich bereits ab drei Personen. Für zwei Senioren ab 65 Jahren ist die Familien-Variante günstiger als der Single-Tarif.

    Jetzt online abschließen

Fragen?

Die Experten der Union Krankenversicherung beraten Sie gerne telefonisch. Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr +49 681 844-7777

Live-Beratung – per Video oder Chat: Die Experten der Union Krankenversicherung beraten Sie gerne persönlich. Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr. Videoberatung oder Chat können Sie in dieser Zeit über unseren Chat‑Button unten in der Ecke des Bildschirms anfordern.

Mehr Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Keine teuren Überraschungen mehr: AOK-Dentalprivat und AOK-Auslandprivat sichern Sie zuverlässig und preiswert ab.
Mehr erfahren
Im Zweifel gilt: Bei gesundheitlichen Problemen auch im Urlaub den Arzt aufsuchen. So erhalten Sie im Ausland ärztliche Hilfe.
Mehr erfahren
Der Urlaub mit kleinen Kindern will gut vorbereitet sein. So gelingt Ihnen eine stressfreie Reise.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK NORDWESTOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite