Angebot anzeigen für:

AOK-Fachtagung am 10. November in Münster: Was brauchen Unternehmen für eine gesunde Zukunft?

Pressemitteilung

14.10.2016

Münster/Dortmund. Die Arbeitswelt verändert sich in einem rasanten Tempo. Das wirkt sich auch auf die Arbeitsbedingungen und die Gesundheit der Beschäftigten aus. Welche Möglichkeiten Betriebe haben, darauf vorausschauend zu reagieren, steht im Mittelpunkt der Fachtagung ‚Gesunde Unternehmen - Gesunde Zukunft’ der AOK NORDWEST. Dazu treffen sich am Donnerstag, 10. November, von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der Halle Münsterland in Münster namhafte Experten und Praktiker aus Wissenschaft und Gesundheit. Sie informieren interessierte Geschäftsführer, Personalleiter und Betriebsräte aus ganz Westfalen-Lippe über neueste Herausforderungen und Lösungen in der Betrieblichen Gesundheitsförderung.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die sich bereits im betrieblichen Gesundheitsmanagement engagieren oder sich künftig mit diesem Thema befassen wollen. „Ein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement verbessert die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Belegschaft und sichert die langfristige Produktivität und damit den Erfolg eines Unternehmens“, sagt Dr. Martina Niemeyer, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der AOK NORDWEST.

Den Auftakt der AOK-Fachtagung macht Ulrich Lensing vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW. Er wird über die Landesinitiative ‚Arbeit gestalten NRW‘ berichten und konkrete Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Beschäftigte in der Betrieblichen Gesundheitsförderung aufzeigen. Tobias Reuter vom Institut für Arbeitsfähigkeit in Mainz referiert, wie die ‚Arbeitsfähigkeit im Betrieb‘ erhalten bleibt. Christina Goesmann vom Institut für Arbeit & Personal beschäftigt sich mit der ständigen Erreichbarkeit und der Frage, ob ‚Permanent online‘ noch gesund sein kann. Außerdem klärt sie darüber auf, was sich hinter dem Schlagwort ‚Arbeit 4.0‘ verbirgt. Dr. Mechthild Echterhoff von der AOK NORDWEST informiert über das Thema Resilienz und stellt Möglichkeiten vor, mit Belastungen im Arbeitsalltag besser umzugehen. Abschließend findet eine Podiumsdiskussion unter dem Titel ‚Was brauchen gesunde Unternehmen für eine gesunde Zukunft?‘ statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind online unter www.aok-business.de/nordwest/gesundheit/bgf-tagung möglich.

Dokumente

Pressekontakt

Jens Kuschel, Pressesprecher
AOK NORDWEST – Die Gesundheitskasse.
Kopenhagener Straße 1, 44269 Dortmund
Telefon 0231 4193-10145
Mobil 01520 1566136
E-Mail presse@nw.aok.de