Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...
Seitenpfad

Sportpartner im Basketball

Die AOK Nordost ist Sportpartner der regionalen Basketballteams Alba Berlin,EBC Rostock Seawolves und RSV Eintracht Stahnsdorf. Die Zusammenarbeit mit den Vereinen dient unter anderem der Nachwuchsförderung und der Prävention.

ALBA Berlin Basketballteam

ALBA Berlin
ALBA Berlin ist eine der erfolgreichsten deutschen Basketballmannschaft und der Zuschauermagnet in der Mercedes-Benz-Arena Berlin. Der jeweils achtfache deutsche Meister und BBL Pokalsieger feiert auch europaweit Ansehen. Seit der Gründung 1991 spielt der Club erfolgreich in der Basketball-Bundesliga und in anderen europäischen Ligawettbewerben.

Als exklusiver Gesundheitspartner fördert die AOK Nordost zusammen mit dem Hauptstadtverein Projekte, um Kinder, Jugendliche und Familien für eine gesunde Lebensweise zu gewinnen. So informiert die AOK Nordost bei den Spielen von ALBA Berlin über Themen rund um die Gesundheit und eine nachhaltige gesunde Ernährung. Da schon bei den ganz Kleinen die Weichen für ein gesundes Aufwachsen gestellt werden, engagiert sich die AOK Nordost außerdem mit der gemeinsamen Initiative „Wir bewegen Kitas“ schon seit Jahren für Prävention und Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten.

Website ALBA Berlin

ALBA Berlin bei Facebook

1. EBC Rostock Seawolves

Als exklusiver Gesundheitspartner möchte die AOK Nordost mit dem Verein den Kleinsten in der Hansestadt verschiedene Formen der sportlichen Bewegung näherbringen. Gegründet wurde der Erste Basketball Club Rostock 1994 und ist der erfolgreichste Basketballverein in Mecklenburg-Vorpommern und der viertgrößte in Deutschland.

Erstmals stieg die 1. Herrenmannschaft im Jahr 2007 in die 1. Regionalliga auf. Die 1. Frauen Mannschaft spielten in der Saison 2007/2008 in der 2. Damen Basketball-Bundesliga. 2012 konnten die 1. EBC-Herren, nun als Rostock Seawolves aktiv, den Verbleib in der 1. Regionalliga sichern. 2014 folgte der Aufstieg in die dritte Liga. 2018 feierten die Rostocker den Aufstieg in die 2. Bundesliga ProA. In der Saison 2018/2019 stabilisierte sich die Rostock Seawolves in der neuen Spielklasse.

Mittlerweile hat der Verein 1.800 Mitglieder und möchte weiterwachsen. Im Jugendbereich stellt der EBC Rostock in allen Altersklassen von der U12 bis zur U20 mindestens eine Mannschaft für den Spielbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern.

Seit der Saison 2018/2019 existiert in Rostock das Kita-Projekt „Wolfis Ballschule“.

Website 1. EBC Rostock Seawolves

RSV Eintracht Stahnsdorf

RSV Eintracht Stahnsdorf
Mit mehr als 2.800 Mitgliedern, die in zwölf Sportarten aktiv sind, ist die RSV Eintracht Stahnsdorf einer der mitgliederstärksten Sportvereine im Land Brandenburg. In den letzten Jahren entwickelte sich die Herren-Basketballmannschaft zum Zugpferd des Vereins. Als Sportpartner arbeiten die AOK Nordost und der RSV Eintracht Stahnsdorf vor allen bei Präventionsangeboten und Sportevents für Kinder, Jugendliche und junge Familien zusammen. Bei Veranstaltungen oder während der Spiele des Vereins informiert die AOK Nordost als „Exklusiver Gesundheitspartner“ zu Themen wie Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Auch auf sozialer Ebene sind wir gut vernetzt. Mit gemeinsamen Veranstaltungen wie dem AOK-Familiensporttag, wollen wir Familien die Gelegenheit bieten, verschiedene Sportarten kennen zu lernen und sich gemeinsam zu bewegen.

Website RSV Eintracht Stahnsdorf

Website RSV Eintracht Basketball