Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Persönliches Budget

Das Persönliche Budget ermöglicht behinderten und von einer Behinderung bedrohten Menschen ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu führen. Jeder entscheidet selbst, was er mit dem ausgezahlten Geld anfängt.

Persönliches Budget: Geld- statt Sachleistungen

Trotz einer Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen ist das Ziel des Persönlichen Budgets. Ein Persönliches Budget setzt einen Anspruch auf Teilhabeleistungen bzw. andere budgetfähige Leistungen voraus. Besteht ein Anspruch auf eine Sachleistung, kann die Sachleistung in ein Persönliches Budget umgewandelt werden.

Antrag und Ablauf

Um ein Persönliches Budget zu erhalten, muss ein Antrag gestellt werden. Auch für Menschen, die das Geld aufgrund ihrer Behinderung nicht allein verwalten können, kommt ein Persönliches Budget in Frage. Darüber hinaus können auch Eltern für ihre behinderten Kinder ein Persönliches Budget beantragen. Nach Bewilligung des Antrags wird eine Zielvereinbarung abgeschlossen, in der festgelegt wird, wie die Mittel genutzt werden. In regelmäßigen Abständen berichtet der Budgetnehmer über die eingesetzten Mittel und belegt deren Verwendung. In welchem Umfang und wann die Nachweise vorgelegt werden müssen, ist in der Zielvereinbarung festgeschrieben.

Grundsätzlich sieht das Gesetz vor, das Persönliche Budget als Geldleistung auszuzahlen. In der Regel erhält der Budgetnehmer am Monatsanfang das Geld für den gesamten Monat. In Ausnahmefällen wird das Geld durch Gutscheine ersetzt. Diese können bei bestimmten Diensten eingelöst werden. Das Recht der Sozialen Pflegeversicherung sieht vor, dass für sogenannte Pflegesachleistungen nur Gutscheine ausgegeben werden können. Die Gutscheine können dann ausschließlich bei Pflegediensten eingelöst werden, die von den Pflegekassen zugelassen sind.

Achtung: Sofern Sie für die benötigten Hilfeleistungen Personen selbst einstellen, ist zu beachten, dass Sie dann die Aufgaben eines Arbeitgebers wahrnehmen. Neben den damit verbundenen Rechten kommen auch Pflichten auf Sie zu, zum Beispiel die Anmeldung dieser Person beim Finanzamt und bei den Sozialversicherungsträgern.

Einsatz des Persönlichen Budgets

Der Budgetnehmer kann individuell selbst entscheiden, wie er sein Persönliches Budget im Rahmen der bewilligten Leistung einsetzen möchte. Darüber hinaus können folgende Leistungen mit dem Persönlichen Budget in Anspruch genommen werden:

  • ergänzende Leistungen zur Rehabilitation in Form von Rehabilitationssport oder Funktionstraining
  • Heilmittel
  • zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel
  • Pflegesachleistung
  • Pflegegeldleistung
  • Kombination von Pflegegeld- und Pflegesachleistung
  • zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel
  • Tages- und Nachtpflege 

So unterstützen wir Sie

Gern helfen wir Ihnen bei der Beantragung des Persönlichen Budgets. Sprechen Sie dafür unsere Mitarbeiter in einer AOK-Geschäftsstelle in Ihrer Nähe an. Unsere Mitarbeiter beraten Sie auch zu den verschiedenen Leistungsarten und -formen der Teilhabe und unterstützen beim Verbleib oder Rückkehr ins Berufsleben beziehungsweise bei der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mobil und sicher. Nützliche Infos zur Nutzung von Gehstock und Rollator.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost

AOK-Servicetelefon

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Rückrufservice
  • Gesprächstermin vereinbaren

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.