Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Mit PfiFf aktiv gegen Parkinson

Spätestens im September werden die zehn neuen PfiFf-Pflegefilme mit praktischen Hilfsanleitungen für die Pflege von Menschen mit Parkinson veröffentlicht, welche aktuell mit Expertinnen und Experten, wie zwei Parkinson-Nurses, vorbereitet werden.

Welt-Parkinson-Tag am 11. April

Potsdam, 10. April 2019. Parkinson zählt zu einer der häufigsten neurologischen Erkrankungen in Deutschland, von der vor allem ältere Menschen betroffen sind. Vor diesem Hintergrund hat die AOK Pflege Akademie der AOK Nordost ihre Angebote für pflegende Angehörige und Pflegefachkräfte erweitert mit dem Ziel, mehr Aufklärung und Unterstützung im täglichen Umgang mit Parkinson zu vermitteln.

Zehn PfiFf-Filme mit Anleitungen für die Pflege von Menschen mit Parkinson
So wurde Parkinson im Unterstützungsprogramm „Pflege in Familien fördern – PfiFf“ als neues Krankheitsbild auf der Informationsplattform www.aok-pfiff.de aufgenommen und soll um PfiFf-Themenblätter zu Parkinson beispielsweise zur Bewegung, psychischen Veränderungen, Demenz bei Parkinson und Beschäftigungsangebote erweitert werden. Zudem erscheinen seit Februar regelmäßig nützliche Anregungen – sogenannte Tipps & Tricks – für einen leichteren Pflegealltag aus dem Erfahrungsschatz pflegender Angehöriger und professioneller Partner. Spätestens im September werden die zehn neuen PfiFf-Pflegefilme mit praktischen Hilfsanleitungen für die Pflege von Menschen mit Parkinson veröffentlicht, welche aktuell mit Expertinnen und Experten, wie zwei Parkinson-Nurses, vorbereitet werden.

Angehörige sind wichtigste Säule in der Pflege
„Seit Jahren unterstützt die AOK Nordost ihre Versicherten mit dem breiten Beratungs- und Unterstützungsprogramm „Aktiv gegen Parkinson“ und gibt ihnen Stabilität und Sicherheit im täglichen Umgang mit Parkinson. Doch genauso wichtig ist eine aktive Unterstützung der Angehörigen, die in der Sorge, Begleitung und praktischen Pflege in Deutschland Beeindruckendes leisten. Mit unserem neuen Thema Parkinson im Rahmen von „Pflege in Familien fördern – PfiFf“ fokussieren wir uns auf die praktische Vermittlung von nützlichen Alltagstipps, Hinweise zu Beratungsmöglichkeiten und den Angeboten der Selbsthilfe für das Leben mit Parkinson mit dem Ziel, größtmögliche Lebensqualität für die Pflegebedürftigen wie auch ihren Angehörigen zu ermöglichen“, sagt Katharina Graffmann-Weschke, Leiterin der AOK Pflege Akademie der AOK Nordost.

Mehr Informationen unter www.aok-pfiff.de

Pressekontakt

AOK Nordost – Die Gesundheitskasse
Matthias Gabriel
Tel.: 0800 265 080 - 22202
E-Mail: presse@nordost.aok.de