Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

JolinchenKids – Fit und gesund in der Kita

Mit dem Programm „JolinchenKids“ bringt die AOK Nordost die Themen Bewegung, gesunde Ernährung und seelisches Wohlbefinden in den Kita-Alltag. Im Fokus stehen dabei die Gesundheit der Kinder, der Erzieher sowie die aktive Beteiligung der Eltern. Das Programm ist Teil der Initiative Gesunde Kinder - gesunde Zukunft.

Gesundheit als Entdeckungsreise

JolinchenKids
Zu einer gesunden Kindheit zählen ausreichend Bewegung, eine gesunde Ernährung und natürlich, sich rundum wohlzufühlen. Auch in der Kita sammeln Kinder hierzu wertvolle Erfahrungen. Mit JolinchenKids wird Gesundheit zur Entdeckungsreise! Das Ziel ist es, Gesundheitsförderung in die Kita zu bringen und dort nachhaltig zu verankern.

Programminhalte und Ablauf

Das Programm „JolinchenKids – Fit und gesund in der Kita“ richtet sich an Kitas mit Kindern im Alter von null bis sechs Jahren. Es verfolgt einen ganzheitlich orientierten Ansatz der Gesundheitsförderung und besteht aus fünf ineinandergreifenden Basismodulen:

  • Ernährung
  • Bewegung
  • seelisches Wohlbefinden
  • Erzieherinnengesundheit
  • Elternpartizipation

Die Inhalte des Programms können flexibel an die Schwerpunkte der Kita angepasst werden.
Dazu erhalten die Kitas umfangreiche und einfach zu handhabende Materialien.
Das Programm begleitet die Kitas über einen Zeitraum von drei Jahren und wird kostenfrei angeboten.

Vor dem Start werden die Erzieher von Fachkräften der AOK Nordost geschult und anschließend drei Jahre aktiv begleitet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, themenbezogene Workshops zu besuchen und Elternabende mit Unterstützung der AOK Fachkräfte durchzuführen.

Video: JolinchenKids in der Kita

Mit dem Programm „JolinchenKids“ bringt die AOK Nordost die Themen Bewegung, gesunde Ernährung und seelisches Wohlbefinden, Elternbeteiligung und Erziehergesundheit in den Kita-Alltag. Wie das funktioniert? Wir waren zu Besuch in der Kita Anne Frank, die das Programm JolinchenKids - Fit und gesund in der Kita bereits umsetzt. Wir zeigen Ihnen im Video, was Jolinchen dort mit den Kindern, Erziehern und Eltern schon alles auf die Beine gestellt hat!

Ansprechpartner bei der AOK Nordost

Catharina Schleich
Telefon: 0800 265 080 44073

Diana Gromm
Telefon: 0800 265 080 26392

E-Mail: kita@nordost.aok.de

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden von Kindern bis sechs Jahren stehen im Mittelpunkt des kostenlosen AOK-Programms.
Mehr erfahren
Schatzsuche ist ein Programm zur Förderung der seelischen Gesundheit von Kindern.
Mehr erfahren
Kleinkinder können Eltern in der Trotzphase ans Limit bringen. Jetzt gilt es, Nerven zu bewahren.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost

AOK-Servicetelefon

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Rückrufservice
  • Gesprächstermin vereinbaren

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.