Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Diabetes mellitus Typ 2: mehr wissen, besser leben

Mit der „Zuckerkrankheit“ Diabetes mellitus Typ 2 kann man gut leben und Folgeerkrankungen verhindern – vorausgesetzt, die Diagnose wird frühzeitig gestellt, Sie beachten einige Empfehlungen und werden selbst aktiv. Als Unterstützung erhalten Diabetiker vielfältige Informationsmaterialien und Gesundheitskurse vor Ort.

Das Patientenhandbuch „Den Diabetes im Griff“

Diabetiker benötigen verständlich aufbereitete Fachinformationen. Denn nur wenn sie wissen, worauf es ankommt, können sie den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Das Patientenhandbuch zu Diabetes mellitus Typ 2 beantwortet Kapitel für Kapitel viele Fragen:

  • Ich habe Diabetes“ – was bedeutet das?
  • Auf gutem Weg – wie sich Diabetes behandeln lässt
  • Was Sie selbst tun können
  • Wirksam und sicher – Diabetes-Medikamente
  • Wenn es nicht rundläuft – Probleme und Krisen
  • Diabetes kommt selten allein – Begleit- und Folgeerkrankungen
  • Alltag mit Diabetes

Download Patientenhandbuch „Den Diabetes im Griff“ (PDF, 2,7 MB)

Das Diabetiker-Tagebuch

Ernährung, Bewegung, die Tagesform, eine medikamentöse Behandlung oder eine Insulingabe bewirken Reaktionen des Körpers: Blutzuckerwerte und Blutdruckwerte steigen oder sinken. Damit Diabetiker erkennen, worauf ihr Körper wie reagiert, ist das Diabetiker-Tagebuch hilfreich. Darin notieren sie

  • die Kohlenhydrat- oder Broteinheits-Werte des persönlichen Ernährungsplans,
  • die Blutzuckerwerte und Blutdruckwerte,
  • die Insulingabe und
  • Auffälligkeiten wie beispielsweise Unterzuckerung. 

Das Diabetiker-Tagebuch richtet sich an insulinpflichtige Diabetiker. Es gibt zwei Varianten zum kostenlosen Download:

  1. AOK-Curaplan Patiententagebuch für Diabetiker, die Insulin spritzen

    Download Patiententagebuch für Diabetiker, die Insulin spritzen (PDF, 117 KB)
    Hinweise und Ausfüllanleitung (PDF, 166 KB)

  2. AOK-Curaplan Patiententagebuch für Diabetiker mit intensivierter Insulintherapie und für Diabetiker, die Normalinsulin spritzen

    Download Patiententagebuch für Diabetiker mit intensivierter Insulintherapie und für Diabetiker, die Normalinsulin spritzen (PDF, 123 KB)
    Hinweise und Ausfüllanleitung (PDF, 173 KB)

Diabetes-Erklärfilme

Welche Ursachen gibt es für Diabetes und wie wird festgestellt, dass ich Diabetiker bin? Was muss ich bei der Ernährung beachten und warum ist Sport so wichtig? Diese und weitere Fragen werden in den sieben Kurzfilmen von der Expertin und Hausärztin Frau Dr. Mitterdiami beantwortet:

Leben mit Diabetes

Sport bei Diabetes

Gesund ernähren bei Diabetes

Medikamente bei Diabetes

Mögliche Folgeerkrankungen bei Diabetes

Diabetes und die Verabreichung von Insulin

Diabetes und Bluthochdruck

Das könnte Sie auch interessieren

Das Behandlungsprogramm AOK-Curaplan unterstützt chronisch Kranke und ihre Angehörigen.
Mehr erfahren
Nach der Diagnose Diabetes stellen sich für viele Patienten Fragen zum Umgang mit der Krankheit. Die AOK gibt Antworten.
Mehr erfahren
Diabetiker und Arzt nutzen ein digitales System, das alle relevanten Therapiedaten dokumentiert.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost

AOK-Servicetelefon

<a href="https://www.aok.de/pk/nordost/kontakt-zu-ihrer-aok-nordost/service-telefonnummern/" class="more-link" >24 Stunden täglich und kostenfrei</a>

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.