Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Praxis für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Bei Hautkrebsvorsorge, Allergietest oder Entzündungen der Haut ist die Facharztpraxis für Haut- oder Geschlechtserkrankungen im Centrum für Gesundheit Ihr Ansprechpartner. Alle Informationen zur Praxis auf einen Blick.

Exklusiv für AOK-Versicherte

Dieses Angebot ist exklusiv für Versicherte der AOK Nordost.

Praxisschwerpunkte

  • Ambulante Operationen
  • Kryotherapie, zum Beispiel Warzenbehandlung
  • Allergietests
  • Hautscreening
  • UV-Licht-Therapie, Ganzkörper- sowie Teilbestrahlung der Hände, Füße oder Kopfhaut bei den Indikationen
    • Neurodermitis
    • Psoriasis (Schuppenflechte)
    • Vitiligo (Weißfleckenkrankheit)
    • polymorphe Lichtdermatose
    • chronischer Pruritus (Juckreiz)

Diagnostik- und Therapieverfahren

  • UV-Ganzkörper-Bestrahlungskabine (dermalight® 3000)
  • variable UV-Therapiegerät für die Hand-, Fuß-, Gesicht- und Teilkörperbehandlung (dermalight® 500 pro)
  • UV-Kamm (dermalight® 80)

Patienteninformation: Hinweise zur UV-Bestrahlungstherapie (PDF, 65 KB)

Praxisinformationen

Erika Ahrens, Fachärztin für Hautkrankheiten in der Praxis für Haut- und Geschlechtskrankheiten im Centrum für Gesundheit in Berlin.
Erika Ahrens

Behandelnde Ärztin: Erika Ahrens

Adresse
Centrum für Gesundheit (CfG)
Etage 1
Müllerstraße 143
13353 Berlin

Öffnungszeiten
Montag: 12 bis 18 Uhr
Dienstag: 9 bis 15 Uhr
Mittwoch: 9 bis 15 Uhr
Donnerstag: 9 bis 14 Uhr

Anmeldung unter der kostenfreien Rufnummer: 0800 265080-24294
Termin für diese Praxis per E-Mail vereinbaren: Terminvereinbarung

Besonderheiten
Die Ärztin spricht fließend russisch.

Videosprechstunde

Für unsere Patienten bieten wir in Kooperation mit der Firma Patientus die Möglichkeit einer Videosprechstunde an.

Informationen zur Videosprechstunde

Datenschutz

Ihre Daten sind im Centrum für Gesundheit in sicheren Händen:

Patienteninformationen zur Datenverarbeitung und zu Ihren Rechten (PDF, 25 KB)

Das könnte Sie auch interessieren

Mit diesen Verhaltensänderungen bessern sich die Symptome.
Mehr erfahren
Die AOK informiert Eltern, wie sie das Allergierisiko ihres Kindes senken können.
Mehr erfahren
Viele Substanzen können Verursacher sein. Wichtig ist das Meiden des Allergens.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost

AOK-Servicetelefon

<a href="https://www.aok.de/pk/nordost/kontakt-zu-ihrer-aok-nordost/service-telefonnummern/" class="more-link" >24 Stunden täglich und kostenfrei</a>

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.