Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

AOK-Junior – lückenlose Vorsorge für Heranwachsende

Das Gesundheitsprogramm AOK-Junior ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche. Es bietet eine lückenlose Betreuung durch den Kinderarzt sowie Vorsorgeleistungen, die weit über das gesetzliche Angebot der Krankenkassen hinausgehen – und das alles kostenlos.

Das Plus für Kinder

Programm zur Früherkennung

Für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren und für Jugendliche von 16 bis 17 Jahren gibt es keine Vorsorgeuntersuchungen, die zum gesetzlichen Angebot der Krankenkassen gehören. Sinnvoll sind sie dennoch. AOK-Junior bietet diese lückenlose Betreuung durch den Kinder- und Jugendarzt und viele zusätzliche Leistungen im Bereich der Früherkennung und der Vorsorge.

Wie bekomme ich die Leistung?

Eltern können ihre Kinder bis einschließlich 17 Jahre beim Kinder- und Jugendarzt kostenfrei für AOK-Junior anmelden. Sie wählen einfach den Kinderarzt Ihres Vertrauens aus und unterschreiben bei ihm eine Teilnahmeerklärung. Von ihm erhalten Sie auch alle notwendigen Unterlagen für Ihr Kind. Die Teilnahme an AOK-Junior ist selbstverständlich kostenlos und freiwillig. Eine Kündigung ist jeweils zum Quartalsende möglich.

Ihr Standort? (Sie sehen die Inhalte für Ihren Standort)

AOK Nordost

Für Sie vor Ort

Darum will die AOK wissen, wo Sie sich befinden:

Wir möchten, dass Sie die Leistungen und Services finden, die Ihnen Ihre AOK auch bietet. Denn was viele nicht wissen: Es gibt durchaus Unterschiede zwischen den einzelnen AOKs. Damit wir Ihnen die passenden Angebote anzeigen, ist es wichtig, dass wir Sie aufgrund Ihres Aufenthaltsortes der jeweiligen AOK zuordnen können. Weitere Vorteile: Sie haben bei Bedarf sofort die Kontaktdaten Ihres persönlichen Ansprechpartners vor Ort und finden gleich die richtigen Anträge und Formulare. Selbstverständlich können Sie Ihre Angaben jederzeit selbst ändern.

Die AOK zahlt Extra-Checks und Gesundheitsförderung

Die AOK Nordost hat gemeinsam mit dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) das Gesundheitsprogramm „AOK-Junior“ entwickelt. Es beinhaltet ein komplettes Vorsorge-Paket für Kinder und Jugendliche und ist zugeschnitten auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen. Großer Wert wird hierbei auf Vorsorgemaßnahmen gelegt.

Die augenärztliche Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchung dient der frühzeitigen Erkennung und Behandlung von Augenerkrankungen, Sehfehlern und Schielerkrankungen. Sie wird für Kinder im Kindergartenalter vom 32. bis 42. Lebensmonat angeboten.

Für die Inanspruchnahme dieses Angebots gelten regionale Unterschiede. Gern beraten wir Sie hierzu in einer unserer Geschäftsstellen vor Ort oder über unsere kostenfreie AOK-Junior Hotline 0800 2651122.

Ziel des Moduls „Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit allergischer Rhinitis“ ist die Chronifizierung einer allergischen Rhinitis bei Kindern und Jugendlichen zu verhindern, Neusensibilisierungen zu reduzieren und den „Etagenwechsel“ zum Asthma bronchiale zu minimieren.

Dieses Modul beinhaltet:

  • Eine ausführliche Beratung mit individueller Therapieempfehlung und detaillierten Informationen zum Krankheitsbild, zur Therapieform sowie Tipps zur richtigen Ernährung
  • Einen Termin-Erinnerungsservice bei der Durchführung einer Hyposensibilisierung (Immuntherapie)

Teilnehmer von AOK-Junior im Alter von 7 bis 17 Jahren werden im Rahmen der zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen U10, U11 und J2 zu den eigenen Essgewohnheiten und der Körperzufriedenheit befragt.

Bei Anzeichen auf ein problematisches Essverhalten wird den Eltern die Nutzung der neuen App „Elamie“ empfohlen. Diese steht sowohl für Android-, als auch für iOS-Smartphones kostenfrei zur Verfügung. Informationen zur App finden Eltern unter www.elamie.de.

Die Beratungsstelle „Dick & Dünn e. V.“ unterstützt als professioneller Partner die Kinder- und Jugendarztpraxis. Bei Bedarf können Eltern und Kindern beziehungsweise Jugendliche kostenfreie Beratungsgespräche in Anspruch nehmen.

Mit dem Haut-Check können chronisch verlaufende Hautkrankheiten frühzeitig erkannt und behandelt werden. Die individuelle Beratung hilft dabei hautschädigende Einflüsse und Verhaltensweisen zu vermeiden. Der Check wird von einem Hautarzt altersgerecht für Kinder im Alter zwischen 2 bis 5 Jahren (Haut-Check 1) sowie zwischen 14 bis 17 Jahren (Haut-Check 2) kostenlos durchgeführt.

Für die Inanspruchnahme dieses Angebots gelten regionale Unterschiede. Gern beraten wir Sie hierzu in einer unserer Geschäftsstellen vor Ort oder über unsere kostenfreie AOK-Junior Hotline 0800 2651122.

Um bei der Behandlung größere Erfolge zu haben, sollen mit dem Lungen-Check frühzeitig Erkrankungen der Atemwege, insbesondere Allergien und Asthma, erkannt werden. Er wird für Kinder im Alter zwischen 6 und 7 Jahren angeboten, die in der Familie entsprechende Krankheiten haben (zum Beispiel Allergien).

Für die Inanspruchnahme dieses Angebots gelten regionale Unterschiede. Gern beraten wir Sie hierzu in einer unserer Geschäftsstellen vor Ort oder über unsere kostenfreie AOK-Junior Hotline 0800 2651122.

Für Kinder und Jugendliche bietet die AOK Nordost zusätzliche Impfleistungen gegen Leberentzündung (Hepatitis A) und Hirnhautentzündung durch Meningokokken.

Kinder und Jugendliche, die in kieferorthopädischer Behandlung sind, erhalten einen Zuschuss zur professionellen Zahnreinigung.

Nach Beratung und auf Empfehlung des behandelnden Zahnarztes beteiligt sich die AOK Nordost an den Kosten bei einer Fissurenversiegelung der kleinen bleibenden Backenzähne (Prämolaren). Die Versiegelung der Kauflächen schützt langfristig vor Karies.

Kinder und Jugendliche, die unter Übergewicht leiden, können Zielvereinbarungen mit dem Kinder- und Jugendarzt abschließen (zum Beispiel innerhalb von sechs Monaten ein bestimmtes Gewicht erreichen). Zur Unterstützung bietet die AOK Nordost eine individuelle Ernährungsberatung oder eine Kostenbeteiligung für den Sportverein an. Bei Erfolg wartet ein kleines Geschenk auf den Teilnehmer.

Untersuchung U10 im Alter von 7 bis 8 Jahren

Schwerpunkte sind das Erkennen von Entwicklungsstörungen, wie Lese-Rechtschreib-Schwäche, Störungen der motorischen Entwicklung sowie Verhaltensstörungen zum Beispiel ADHS.

Untersuchung U11 im Alter von 9 bis 10 Jahren

Sozialisations- und Verhaltensstörungen, Zahn-, Mund- und Kieferanomalien sowie gesundheitsschädigendes Medienverhalten können im Rahmen der U11 erkannt und frühzeitig behandelt werden. Die Untersuchung soll unter anderem der Bewegungs- und Sportförderung dienen, den problematischen Umgang mit Suchtmitteln erkennen und verhindern helfen, aber auch gesundheitsbewusstes Verhalten unterstützen.

Untersuchung J2 im Alter von 16 bis 17 Jahren

Der Arzt berät zu den Themen Umfeld und Familie, Sexualität und berufliche Orientierung. Zu den Schwerpunkten der J2 gehört auch das Erkennen beziehungsweise die Behandlung von Haltungsstörungen, Kropfbildung bis hin zur Diabetes-Vorsorge.

Bestellformular: Liederheft „Gute Nacht Edition“

Wenn Ihr Kind/Ihre Kinder an unserem kostenfreien Vorsorgeprogramm AOK-Junior teilnehmen, können Sie das Liederheft „Gute Nacht Edition“ bestellen. Neben der Zusammenstellung von beliebten Schlafliedern, haben Sie die Möglichkeit, mittels QR-Codes das jeweilige Lied in instrumentaler und gesungener Version anzuhören oder dem Nachwuchs vorzuspielen. Ideal zum Mitsingen oder entspannten Lauschen. Zusätzlich zu der musikalischen Unterhaltung finden sich im Liederheft jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema „Babyschlaf“.

Liederheft bestellen

Weitere Leistungen der AOK

Diese Vorsorgeuntersuchungen übernimmt die AOK für Babys und Kinder.
Mehr erfahren
Die AOK übernimmt bei Kindern und Jugendlichen die Kosten für Vorsorge und Behandlung der Zähne.
Mehr erfahren
Die AOK fördert die betriebliche Gesundheit und damit gesunde sowie erfolgreiche Mitarbeiter.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kindern, die an Asthma bronchiale erkrankt sind, hilft das Behandlungsprogramm AOK-Curaplan Asthma.
Mehr erfahren
Der Elternkurs zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention richtet sich an Mütter und Väter von Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren..
Mehr erfahren
Die AOK unterstützt Schulen dabei, die Gesundheitskompetenz von Schülern, Lehrern und Eltern zu stärken.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost
AOK vor Ort

Unsere über 100 Beratungsstellen haben werktäglich geöffnet.

AOK-Servicetelefon

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Rückrufservice
Gesprächstermin vereinbaren