Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...
Seitenpfad

Fuchsi Kids Club zusammen mit Henrietta

Die AOK Nordost – Die Gesundheitskasse und die Füchse Berlin erwecken ein weiteres spannendes Projekt zum Leben: Den exklusiven „Fuchsi Kids Club - zusammen mit Henrietta“

Fuchsi und Henrietta sind Profis bei Bewegung und Ernährung

Auf spielerische und unterhaltsame Weise wollen die AOK Nordost und die Füchse Kindern wichtige Themen wie Ernährung und Bewegung vermitteln, denn die Grundlage für einen gesunden und abwechslungsreichen Lebensstil wird schon in früher Kindheit gelegt. Füchse-Maskottchen Fuchsi und die Heldin des AOK Kindertheaters Henrietta sind vor allem bei der Altersgruppe der 5- bis 14-Jährigen besonders beliebt.

Das erwartet die Kinder im Kids Club

Der „Fuchsi Kids Club – zusammen mit Henrietta“ bietet den Kindern und jungen Füchse-Fans wie auch ihren Eltern ab sofort spannende und exklusive Inhalte. Dazu zählen Willkommenspakete für die Mitglieder, Veranstaltungen mit Füchse-Spielern sowie persönliche Treffen mit Fuchsi und Henrietta. Auch über Gewinnspiele und Rabatt-Aktionen dürfen sich die kleinen Füchse-Fans freuen.

Weitere Information und Anmeldung

Weitere Informationen rund um den Fuchsis Kids Club und die Registrierung mit Willkommensgeschenk finden Sie unter:

Infos und Anmeldung 

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Krankenkassenwahlrecht

Ab dem 1. Januar 2021 können Sie noch leichter zur AOK wechseln. Welche Änderungen das mit sich bringt.

AOK in der Schule bis Klasse 6

Gesund(heit) lernen – von der ersten bis zur sechsten Klasse

AOK in der Kita

Förderung von Anfang an – die Gesundheit der Kinder liegt uns am Herzen.

Kontakt zu meiner AOK NordostOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktübersicht

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktübersicht