Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Beweg dich, Schule

Mit „Beweg dich, Schule!“ unterstützt die AOK Nordost die Etablierung eines bewegten und rhythmisierten Unterrichts, um Bewegungs- und Konzentrationsdefiziten vorzubeugen.

Bewegungs- und Konzentrationsdefiziten vorbeugen

Wenn Kinder kippeln, auf ihren Stühlen hin und her rutschen oder sich räkeln, dann liegt das oft daran, dass sie sich zu wenig bewegen. Lernen kann effizienter und interessanter gestaltet werden, wenn nicht nur der Kopf, sondern auch der Körper aktiv ist. Das AOK-Projekt „Beweg dich, Schule!“ ist Bestandteil des „Landesprogramms für die gute gesunde Schule“. Ziel des Projekts ist die Etablierung eines bewegten und rhythmisierten Unterrichts, um Bewegungs- und Konzentrationsdefiziten vorzubeugen.

Mehr Bewegung im Unterricht

Die Wahrnehmung für das Lernen, Leisten und Verhalten der Schüler steht im Mittelpunkt und soll aktiv im Unterricht gefördert werden. Dies erfolgt durch die Nutzung von Bewegungselementen mit lern- und konzentrationsfördernder Wirkung im regulären Unterricht. Den Lehrern wird im Rahmen einer Fortbildung vermittelt, wie Bewegung im Klassenraum, zum Beispiel durch Bewegungsspiele und Übungen, in den Unterricht integriert werden kann. Da ein bewegter Unterricht nicht nur im Fach Sport, sondern ebenso in Fächern wie Deutsch oder Mathe erfolgen kann, ist die Unterstützung durch das gesamte Lehrerkollegium notwendig.

Ansprechpartner bei der AOK Nordost

Bei Interesse an einer Teilnahme und Rückfragen zum Programm stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Kerstin Müller
Telefon: 0800 265 080 42155
E-Mail: Kerstin.Mueller2@nordost.aok.de

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit und Bildung miteinander zu verbinden ist das Ziel des Landesprogramms.
Mehr erfahren
Das Programm „KlasseEssen-Box“ soll die Akzeptanz für eine gesunde Schulverpflegung steigern.
Mehr erfahren
Die AOK unterstützt Schulen dabei, die Gesundheitskompetenz von Schülern, Lehrern und Eltern zu stärken.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost

AOK-Servicetelefon

<a href="https://www.aok.de/pk/nordost/kontakt-zu-ihrer-aok-nordost/service-telefonnummern/" class="more-link" >24 Stunden täglich und kostenfrei</a>

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.