Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Beste Ausbildungsbetriebe in Berlin geehrt

Mit dieser Auszeichnung ehren die Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) und die Handwerkskammer (HWK) Berlin jährlich den Einsatz Berliner Unternehmen für die Ausbildung.

AOK Nordost ist ausgezeichneter Ausbilder

Berlin, 7. Juli 2016. Einsatz für den Unternehmensnachwuchs zahlt sich aus. Das weiß auch die AOK Nordost. Daher investiert die Gesundheitskasse schon seit jeher viel in ihre Auszubildenden. Und das mit Erfolg. Jetzt wurde sie für dieses Engagement als einer von zwölf besten Ausbildungsbetrieben in Berlin ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung ehren die Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) und die Handwerkskammer (HWK) Berlin jährlich den Einsatz Berliner Unternehmen für die Ausbildung. Bewertet werden unter anderem Angebote vor, während und nach der Ausbildung sowie die Ausbildungsquote und spezielle Fördermaßnahmen.

„Die Auszeichnung ist für uns Freude und Ansporn zugleich, uns stetig weiterzuentwickeln“, sagt Doris Hoffmann, Ausbildungsleiterin bei der AOK Nordost. „Wir investieren Jahr für Jahr in eine qualifizierte Ausbildung. Schließlich sollen die Azubis von heute unsere qualifizierten Mitarbeiter von morgen werden.“ Aktuell sind 158 Auszubildende bei der AOK Nordost beschäftigt. Ihnen bietet die Gesundheitskasse eine abwechslungsreiche und fundierte Ausbildung. So gehören Projekte wie das AOK-Junior-Servicecenter in Berlin-Tegel, in dem die Auszubildenden weitgehend selbstständig die Kunden beraten, schon seit Jahren zum festen Bestandteil der Ausbildung.

 

„Als einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region ist es uns wichtig, jungen Menschen gute berufliche Perspektiven zu bieten“, so Doris Hoffmann. „Wir brauchen als wachsendes Unternehmen den Nachwuchs, um auch zukünftig erfolgreich zu sein. Deshalb werben wir aktiv für junge Menschen und entwickeln unsere Ausbildung kontinuierlich weiter.“

Vom 8. bis 10. Juli 2016 wird sich die Gesundheitskasse daher auch in Berlin bei der Jugendmesse „YOU“ präsentieren. Hier informieren AOK-Azubis und duale Studenten gemeinsam mit fachkundigen Mitarbeitern über den Ausbildungsberuf des Sozialversicherungsfachangestellten und die Möglichkeiten des dualen Studiums bei der AOK.  

Seit Mai absolvieren auch fünf junge Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, dem Iran und Nigeria ein Praktikum bei der Gesundheitskasse. Nach erfolgreichem Abschluss des Praktikums kann am 1. September für sie die dreijährige Ausbildung zur Kauffrau beziehungsweise zum Kaufmann für Büromanagement beginnen.

 

Bereits im vergangenen Jahr erhielt die AOK Nordost von der IHK Berlin ein Zertifikat für ihre ausgezeichnete Ausbildungsqualität. Zudem wurde die Gesundheitskasse vor kurzem im Rahmen einer Studie im Auftrag von Deutschland Test und Focus Money als einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands ausgezeichnet. Nähere Informationen zur Ausbildung bei der AOK Nordost gibt es auch im Internet unter www.aok.de/karriere.           

Anhang

Pressekontakt

AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
Pressesprecherin Gabriele Rähse
Telefon: 0800 265 080 - 22202
presse@nordost.aok.de