Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

AOK Traditionsmasters verspricht spannenden Fußball

Teilnehmen werden neben den beiden Berliner Mannschaften der Titelverteidiger 1. FC Nürnberg, der VfL Osnabrück und Borussia Mönchengladbach.

Budenzauber mit ‚Tusche‘ und ‚Pante‘

Berlin 13. Januar 2017. Am morgigen Samstag, 14. Januar, findet in der Berliner Max-Schmeling-Halle das Hallenfußballturnier ‚AOK Traditionsmasters‘ statt. Die erwarteten 8.000 Zuschauer können sich auf viele bekannte Fußballstars und tolle Tore freuen. Mit dabei sein werden unter anderem die ehemaligen Publikumslieblinge Torsten ‚Tusche‘ Matuschka für den 1. FC Union Berlin und Marco ‚Pante‘ Pantelic für Hertha BSC, aber auch Andrij Voronin, Jolly Sverrisson oder der für Nürnberg spielende ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Marek Mintal.

„Wir freuen uns gemeinsam mit den Fans auf unterhaltsamen Sport. Wir wollen diesen Anlass aber auch nutzen, um über ein ernstes Anliegen zu sprechen - die Männergesundheit. Frauen gehen viel aufmerksamer mit ihrer Gesundheit um als Männer. Dabei - und wohl auch deshalb - leiden Männer doppelt so oft an chronischen Krankheiten und sterben im Schnitt fünf Jahre früher. Das wollen wir ändern, in dem wir Männer noch mehr über Präventionsangebote informieren“, sagt Frank Michalak, Vorstandsvorsitzender der AOK Nordost. Jimmy Hartwig, seit diesem Jahr Gesundheitsbotschafter der AOK Nordost, unterstützt dieses Anliegen und formuliert eine klare Botschaft: „Tut was Jungs - geht zur Vorsorge.“

Über fünf Stunden Live-Fußball

Gespielt wird die Vorrunde in zwei Gruppen mit je drei Teams. Die jeweils Erstplatzierten ermitteln im anschließenden Halbfinale die Endspielgegner. Tickets für das Turnier mit fünfeinhalb Stunden live Fußball sind ab 9,50 Euro unter www.aok-traditionsmasters.de, der Hotline: 01806 – 999 0000 und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Spielplan mit garantiert heißem Derby

Teilnehmen werden neben den beiden Berliner Mannschaften der Titelverteidiger 1. FC Nürnberg, der VfL Osnabrück und Borussia Mönchengladbach. Osnabrück und Mönchengladbach haben sich als Sieger der Qualifikationsturniere im Emsland und in Krefeld qualifiziert. Als internationaler Gast nimmt in diesem Jahr erstmals das Team der Iceland Legends mit dem ehemaligen Herthaner Jolly Sverrisson teil. Viele Fußball-Fans werden sich gern an die leidenschaftlichen Auftritte der isländischen Nationalmannschaft und ihrer Fans während der Fußballeuropameisterschaft 2016 in Frankreich erinnern.

Pressekontakt

AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
Pressesprecher Matthias Gabriel
Telefon: 0800 265 080 - 22202
presse@nordost.aok.de