Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

AOK Sommerfest: Prominente Sportler machen sich für Gesundheit stark

Als neue Sportbotschafterin wird sich Marianne Buggenhagen vorstellen, die bei den Paralympischen Spielen neun Goldmedaillen gewann. Sie wird künftig gemeinsam mit der AOK Nordost für das Thema Gesundheit werben.

Jimmy Hartwig wirbt für Männergesundheit

Potsdam, 20.07.2016. Zwei Wochen vor der Eröffnung der Spiele in Rio de Janeiro steht das diesjährige Sommerfest der AOK Nordost im Zeichen des Sports. Unter den rund 1000 in Potsdam erwarteten Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft haben sich zahlreiche Spitzensportler angesagt.

Mit dabei sein werden unter anderen Box-Weltmeisterin Ramona Kühne, Kanu-Olympiasieger Sebastian Brendel und Handball-Nationalspieler Paul Drux. Auf ein besonderes Thema macht im Potsdamer Kongresshotel am Templiner See der ehemalige Fußball-Nationalspieler Jimmy Hartwig aufmerksam:

Unter dem Motto „Männergesundheit“ wollen sich der 61-jährige und die AOK Nordost zukünftig gemeinsam beispielsweise für eine stärkere Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen bei Männern einsetzen.

Bewegungsmangel vorbeugen

Als neue Sportbotschafterin der Gesundheitskasse wird sich in Potsdam Marianne Buggenhagen vorstellen, die allein bei den Paralympischen Spielen neun Goldmedaillen gewann und künftig für das Thema Gesundheit zusammen mit der AOK Nordost werben will. Die 1953 geborene Leichtathletin, die seit ihrem 23. Lebensjahr im Rollstuhl sitzt, wird im September auch zu den Paralympics nach Rio fahren.

„Seit Jahren fördern wir intensiv den Kinder- und Jugend-, Behinderten- und Breitensport. Das bleibt auch in Zukunft wichtig, denn nach wie vor ist Bewegungs- und Fitnessmangel bei Kindern und Jugendlichen ein großes Problem“, sagt AOK-Vorstandsvorsitzender Frank Michalak.

„Spitzensportler können Vorbilder für eine aktive und gesunde Lebensführung sein. Darum ist die AOK Nordost Partner des Sports in den Ländern und engagiert sich vor allem auch bei der Nachwuchsförderung. Und wer heute den Nachwuchs fördert, unterstützt die möglichen Olympiasieger von morgen.“

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Auf dem Fest erwartet die AOK Nordost neben prominenten Sportlern weitere namhafte Gäste: Neben Diana Golze, Ministerin für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie und Günter Baaske, Minister für Bildung, Jugend und Sport aus Brandenburg und der Vizepräsidentin des Landtages in Mecklenburg-Vorpommern, Beate Schlupp, haben sich weitere Vertreter der Landesregierungen und -parlamente aus Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern angekündigt.

Darüber hinaus stehen zahlreiche Bürgermeister, Landräte, Klinik-Chefs sowie Repräsentanten von Ärztevertretungen und anderen Gesundheitspartnern aus der Nordost-Region auf der Gästeliste. Auf sie wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: In einer Digital-Spiele-Lounge können Besucher ihr Können im Hand- und Fußball unter Beweis stellen.

AOK-Ernährungsexpertin Semra Köksal zeigt, wie man Superfoods und Powerdrinks auch mit Zutaten aus der Region zubereiten kann. Und Speed-Stacking-Weltmeister Dennis Schleussner verrät den einen oder anderen Trick seines Geschicklichkeitssports.

Fakten zur AOK Nordost

Mit rund 1,75 Millionen Versicherten ist die AOK Nordost die führende Krankenkasse in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Neben starken Service- und Leistungsangeboten bietet die Gesundheitskasse mit rund 100 Servicecentern das dichteste Geschäftsstellennetz in der Region.

Mit ihren Vertragspartnern arbeitet die AOK gezielt an bedarfsgerechten Versorgungslösungen in ländlichen Regionen wie der arztentlastenden Fallmanagerin agnes zwei oder VERAH. Mit beispielhaften Betreuungsangeboten, wie dem Vorsorgeprogramm AOK-Junior oder den Programmen RückenSPEZIAL und KopfschmerzSPEZIAL für chronische Schmerzpatienten werden innovative Ansätze verfolgt.

Ein Vorreiter ist die AOK beim Thema Digitalisierung: Mit „FitMit AOK“ gibt es das erste digital nutzbare Prämienprogramm einer deutschen Krankenkasse.

Anhänge

Pressekontakt

AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
Pressesprecherin Gabriele Rähse
Telefon: 0800 265 080 - 22202
presse@nordost.aok.de