Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

AOK Nordost beglückwünscht Paralympics-Starter

Die AOK Nordost beglückwünscht ihre Sportbotschafter zu ihren sehr guten Platzierungen. Sie zeigen, wie man auch mit Handicap durch Willen, Begeisterung und Engagement ambitionierte Ziele erreicht.

Erfolgreiche Sportler aus der Region

Berlin, 22. September 2016. Die 15. Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro gingen in der Nacht zum Montag mit einer bunten Abschlussfeier zu Ende. Die deutsche Mannschaft war mit 57 Medaillen sehr erfolgreich und belegte in der Nationenwertung im Abschlusstableau Rang sechs. In Rio starteten vier Athleten, die von der AOK Nordost besonders unterstützt werden. Auch diese Sportler konnten Edelmetall mit nach Hause bringen.

Marianne Buggenhagen gewann die Silbermedaille im Diskuswurf. Die 63jährige Berlinerin nahm in Brasilien bereits an ihren siebten Paralympischen Spielen teil und holte insgesamt 14 Medaillen. Ihre einmalige Sportkarriere findet mit dem abschließenden zweiten Platz ein tolles und erfolgreiches Ende.

Das Rad-Tandem Stefan Nimke (38) und Kai Kristian Kruse (25) aus Schwerin raste gemeinsam auf den dritten Platz im 1000-Meter-Zeitfahren auf der Bahn. Auch diese beiden Starter wurden bereits bei vorherigen Spielen mit Edelmetall dekoriert. Kruse gewann bei den Paralympics 2012 in London Silber, wohlgemerkt im Rudern, und Nimke wurde bei den Olympischen Spielen 2004 in Sydney Olympiasieger im Bahnrad-Teamsprint.

Die Berlinerin Daniela Schulte erreichte bei zwei von ihren drei Starts im paralympischen Schwimmbecken das Finale und belegte hier die Plätze Fünf (400 Meter Freistil) und sieben (200 Meter Lagen). Die 34jährige Schwimmerin hatte bei vorherigen Paralympics bereits acht Mal Edelmetall gewonnen, darunter dreimal Gold. 

Die AOK Nordost beglückwünscht ihre Sportbotschafter zu ihren sehr guten Platzierungen. „Teilnehmer der Paralympics sind erfolgreiche Sportler mit Vorbildcharakter, besonders für Kinder und Jugendliche. Sie zeigen, wie man auch mit Handicap durch Willen, Begeisterung und Engagement ambitionierte Ziele erreicht. Wir freuen uns mit unseren Sportbotschaftern und sind stolz auf sie“, sagt Frank Michalak, Vorstandsvorsitzender der Gesundheitskasse, die in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern 1,75 Millionen Versicherte versorgt.

Pressekontakt

AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
Pressesprecherin Gabriele Rähse
Telefon: 0800 265 080 - 22202
presse@nordost.aok.de