AOK-Curaplan: Strukturierte Versorgung bei Diabetes Typ 1 und 2

Das strukturierte Behandlungsprogramm (Disease-Management-Programm) AOK-Curaplan bietet AOK-Versicherten viele Vorteile.

Das Programm AOK-Curaplan setzt auf regelmäßige, ärztliche Beratung.© iStock / FatCamera

Was ist ein Disease-Management-Programm?

Disease-Management-Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme für Menschen mit chronischen Erkrankungen. Ziel des Programms ist, dass Erkrankte lernen, bestmöglich mit ihrer Diagnose umzugehen, um Lebensqualität zu gewinnen und Folgeerkrankungen zu vermeiden.

AOK-Versicherten mit den Diagnosen Diabetes Typ 1 oder Diabetes Typ 2 steht jeweils ein speziell auf die Erkrankung zugeschnittenes Programm zur Verfügung.

Bausteine des Behandlungsprogramms

Das Programm AOK-Curaplan setzt auf eine moderne, leitliniengerechte Versorgung nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Teilnehmende erhalten regelmäßig ärztliche Beratung und Untersuchungen. Schulungen und die Vermittlung von Selbsthilfemaßnahmen gehören ebenfalls zum Programm. Das unterstützt Erkrankte dabei, Sicherheit im Umgang mit dem Diabetes zu gewinnen.

Kontinuierliche ärztliche Betreuung: Ihr Curaplan-Arzt oder Ihre Curaplan-Ärztin untersucht Sie regelmäßig und plant mit Ihnen individuelle Ziele zur Behandlung. Er oder sie dokumentiert und koordiniert die gesamte für den Diabetes relevante Behandlung.

Blutzucker im Blick: Bei der Therapie werden die Werte regelmäßig ärztlich kontrolliert, um das Risiko für Spätfolgen wie beispielsweise Netzhautschäden, Nierenfunktionsstörungen, Herzinfarkt, Schlaganfall oder den diabetischen Fuß zu verringern.

Fachärztliche Untersuchungen: Regelmäßige zusätzliche Untersuchungen wie die Kontrolle des Augenhintergrundes helfen, Folgekrankheiten rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Schulungsprogramme und -materialien: Teilnehmende werden umfassend über Symptome und die individuell erforderlichen Behandlungsschritte informiert. So lernen Sie einen selbstsicheren Umgang mit ihrer eigenen Erkrankung.

Wie kann ich an AOK-Curaplan Diabetes mellitus Typ 1 und 2 teilnehmen?

Ob das Programm für Sie geeignet ist, besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. In allen am DMP teilnehmenden Praxen erhalten Sie Informationen zu den Inhalten des Programms und können sich für die Teilnahme anmelden. AOK-Curaplan ist für Versicherte der AOK Niedersachsen kostenfrei.

Weitere Informationen und Angebote der AOK zum Thema Diabetes

Aktualisiert: 07.07.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen

Onlineportal „Meine AOK“

Zum Onlineportal

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular