Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...

Der große Tag: Schulanfang

Der erste Schultag ist ein aufregendes Ereignis für Kinder und Eltern. Doch schon vorher kommen Fragen auf: Ist das Kind bereit für die Einschulung? Entspricht der Schulranzen den Anforderungen? Sind die Unterrichtsmaterialien komplett? Mit der richtigen Vorbereitung gelingt der Auftakt ganz bestimmt.

Vorsorgeuntersuchung des Kindes

Die Schulreife des Kindes gibt an, ob das Kind bereit ist für die Einschulung. Hierbei sind die geistige, körperliche und seelische Entwicklung die entscheidenden Faktoren. Wenn Ihnen dahingehend etwas auffällt, besprechen Sie das mit dem Kinderarzt. Ansonsten geben die Vorsorgeuntersuchungen U1-U9 Aufschluss über die Entwicklung des Kindes. 

Die Wahl des Schulranzens

Schon in der ersten Klasse tragen Schulkinder eine Menge Bücher auf ihrem Rücken. Da sie sich im Wachstum befinden und Knochen sowie Wirbelsäule sich noch entwickeln, ist die Wahl des Schulranzens besonders wichtig. Genau abgestimmt auf die Bedürfnisse von Kindern sind ausgezeichnete Ranzen mit der DIN-Nummer 58124. Auch wichtig sind eine gepolsterte und verstärkte Rückwand sowie leicht verstellbare und gepolsterte Gurte.

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK unterstützt Schulen dabei, die Gesundheitskompetenz von Schülern, Lehrern und Eltern zu stärken.
Mehr erfahren
Mobbing, ADHS oder Lernschwächen erschweren vielen Kindern den Schulalltag. Das können Eltern tun.
Mehr erfahren
Mit einem guten Frühstück gelingt Schulkindern der Start in den Tag.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Zweitmeinungsservice

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.