Angebot anzeigen für:

Reiseapotheke für Familien

Urlaubszeit ist Reisezeit. Damit es zur schönsten Zeit des Jahres wird, gehört eine gut sortierte Reisepotheke ins Gepäck. Damit trotzt man dem Klimawechsel, anderen Essen und der neuen Umgebung.

Was gehört dazu?

Kurz vor der Abfahrt wird die Reisetasche gepackt. Neben Kleidung, Schuhen und entsprechendem Proviant sollten Sie auch an eine kleine Reiseapotheke denken. Damit Sie für den Ernstfall alles dabei haben, gibt’s hier eine hilfreiche Checkliste:

  • Fieberthermometer
  • Splitterpinzette (auch gegen Zecken geeignet)
  • Schmerz- und Fiebermittel
  • Sterile Wundpflaster
  • Medikamente gegen Erkältung/Halsschmerzen/Husten und Schnupfen
  • Elastische Binden und Verbandschere
  • Gel zur Linderung von Sportverletzungen
  • Hautdesinfektionsmittel
  • Gel nach Insektenstichen
  • Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden/Durchfall

Sonnencreme nicht vergessen

Intensive Sonnenbestrahlung und Sonnenbrände in der Kindheit erhöhen das Hautkrebsrisiko im Erwachsenenalter. Daher ist es unerlässlich, das eigene Kind vor UV-Strahlung zu schützen. Hierbei helfen entsprechende Kleidung (Kopfbedeckung), Sonnencreme und das Meiden der direkten Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei Reisen im europäischen Ausland gibt es im Krankheitsfall einige Besonderheiten zu beachten.
Mehr erfahren
Mit Ihrer AOK-Versichertenkarte sind Sie europaweit abgesichert. Manchmal kann eine Zusatzversicherung sinnvoll sein.
Mehr erfahren
Hitze und Sonne können die Wirkung von Medikamenten beeinträchtigen. So lagern Arzneimittel im Sommer und auf Reisen richtig.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Zweitmeinungsservice

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.