Angebot anzeigen für:

9. Niedersächsischer Gesundheitspreis 2019

Die AOK Niedersachsen schreibt zusammen mit den Niedersächsischen Ministerien für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, der Kassenärztlichen Vereinigung und der hiesigen Apothekerkammer den Niedersächsischen Gesundheitspreis aus. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2019.

Worum geht es beim Niedersächsischen Gesundheitspreis?

Niedersächsischer Gesundheitspreis

Ziel ist es, gute Beispiele aus der Praxis zu finden. Solche, die auf kreative und innovative Weise zu einer qualitativ hochwertigen ambulanten und stationären Versorgung in Niedersachsen beitragen und Gesundheitsförderung effektiv umsetzen.

Welche Kategorien gibt es?

Eine fachkundige Jury, bestehend aus den Partnerinnen und Partnern des Niedersächsischen Gesundheitspreises sowie weiteren Vertreterinnen und Vertretern aus Verbänden und Forschung, ermittelt jeweils die besten Projekte aus folgenden drei Preiskategorien:

  • Wie sehen gesunde Lebensräume der Zukunft aus?
  • Wie bleiben Beschäftigte des Gesundheitswesens lange gesund und im Beruf?
  • Welche digitalen Verfahren und Maßnahmen können die Gesundheitsversorgung unterstützen?

Die unterschiedlichen Ansätze unterstreichen die Notwendigkeit, gute Ideen in der Gesundheitsversorgung und -förderung zu identifizieren und öffentlich zu machen. Ideenreiche und praktikable Ansätze werden mit dem Niedersächsischen Gesundheitspreis gewürdigt. Das beste Projekt jeder Kategorie wird mit 5.000 Euro prämiert.

Teilnahmebedingungen

Die Bewerbungen sind bis zum 31. Juli 2019 bei der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. ausschließlich online einzureichen. Voraussetzung ist ein vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular sowie eine strukturierte Beschreibung des Projektes.

Das könnte Sie auch interessieren

Helfen Sie bei der Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen.
Mehr erfahren
Für eine optimale Behandlung: Kennen Sie Ihre Rechte als Patient.
Mehr erfahren
Für alle zwischen 16 und 35: Mitmachen beim Online-Voting zu den Young Brand Awards und tolle Preise gewinnen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Zweitmeinungsservice

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.