Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...
Seitenpfad

Zahnersatz Zweitmeinung

Ein Backenzahn ist abgebrochen und eine Behandlung mit Zahnersatz ist notwendig? Sie haben keine Zahnzusatzversicherung und die Kosten, welche Ihr Zahnarzt Ihnen präsentiert, sind Ihnen zu hoch? Die AOK Niedersachsen hilft dabei, die für Sie passende Behandlung zu finden. Hierbei können Sie sogar Geld sparen!

Einfach online Angebote von regionalen Zahnärzten einholen

Einen Überblick über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und Kosten bietet der Heil- und Kostenplan. Dieser wird von Ihrem behandelnden Zahnarzt erstellt.

Sollten Ihnen die dort aufgeführten Behandlungskosten zu hoch sein und Sie möchten sich eine zweite Meinung eines Zahnarztes einholen, so können Sie Ihren Heil- und Kostenplan einfach und bequem online unter www.2te-zahnarztmeinung.de einreichen. Auf diesem Auktionsportal können sich Versicherte der AOK Angebote regionaler Zahnärzte einholen und so die passende Behandlung finden.

Erfahren Sie mehr im Video:

Zahnersatz einfach erklärt

Zahnersatz einfach erklärt

Wie Sie Ihren Zahnersatz als Kunde der AOK Niedersachsen zum günstigsten Preis bekommen, sehen Sie in unserem Video.

Das könnte Sie auch interessieren

Stressfrei im Homeoffice: So gelingt das Arbeiten von Zuhause
Mehr erfahren
Die Kampagne „Deutschland erkennt Sepsis“ ist gestartet. Sie macht auf die Gefahren einer Blutvergiftung aufmerksam und weist darauf hin, was im Ernstfall zu tun ist.
Mehr erfahren
Delir –ein akuter Verwirrtheitszustand –tritt oftmals bei älteren Patienten auf, wenn diese aus einer Narkose erwachen. Es kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen nach sich ziehen.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK NiedersachsenOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite