Angebot anzeigen für:

Kurzzeitpflege – vorübergehend stationär versorgt

Kurzzeitpflege ist eine übergangsweise stationäre Betreuung von Pflegebedürftigen, zum Beispiel nach einem Klinikaufenthalt oder zur Entlastung der pflegenden Angehörigen.

Hilfe bei Unvorhergesehenem

Von jetzt auf gleich kann es passieren: Ein Sturz oder Unfall mit komplizierten Brüchen – und nichts ist mehr, wie es war. Der Betroffene kann den Alltag nicht mehr alleine bewältigen und ist pflegebedürftig. Tritt der Fall ein, dass weder ein Angehöriger noch er selbst kurzfristig in der Lage sind die Pflege zu Hause sicherzustellen, bietet die Kurzzeitpflege eine Lösung.

Informationen zur Kurzzeitpflege

Wenn Pflegebedürftige für eine begrenzte Zeit auf vollstationäre Pflege angewiesen sind, stellt die Pflegeversicherung diese sicher. Die Leistung für die Kurzzeitpflege in einer Pflegeeinrichtung unterscheidet sich betragsmäßig nicht nach Pflegegraden. Unabhängig von der Einstufung steht sie allen Pflegebedürftigen in gleicher Höhe zur Verfügung. Die Leistung beträgt bis zu 1.612 Euro für bis zu acht Wochen pro Kalenderjahr. Anspruchsberechtigt sind Pflegebedürftige ab dem Pflegegrad 2.

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK-Pflegeberater helfen Ihnen, alles rund um die Pflege eines Angehörigen zu organisieren.
Mehr erfahren
Ernährung, Körperpflege und Bewegung gehören zur häuslichen Pflege. Das sind praktische Informationen und Tipps.
Mehr erfahren
Die AOK unterstützt Pflegebedürftige und deren Angehörige von Anfang an
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Zweitmeinungsservice

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.