Angebot anzeigen für:

3000 Teilnehmer beim AOK Firmenlauf Braunschweig erwartet

20.05.2015

Der AOK Firmenlauf Braunschweig wird in seiner siebten Auflage mit einem neuen Teilnehmerrekord aufwarten. „Wir verzeichnen aktuell einen wahren Run auf die Anmeldelisten“, erklärt Conrad Kebelmann von der veranstaltenden Agentur Die Sportmacher. Die Zahl der Anmeldungen liegt um 30 Prozent über der des vergleichbaren Zeitraums des Vorjahres. „Wir erwarten rund 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 150 Unternehmen.“

 

Neues Angebot betont Event-Charakter

Für den AOK Firmenlauf Braunschweig am Mittwoch, 26. August 2015, im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße (Beginn der Veranstaltung: 16.00 Uhr; Startschuss: 18.30 Uhr) haben sich die Veranstalter einige Neuerungen einfallen lassen, um die einzigartigen Event-Qualitäten des Firmenlaufs noch stärker in den Fokus zu rücken. Firmen können beispielsweise einen eigenen „Meeting-Point“ reservieren und die Veranstaltung so zu ihrer eigenen Betriebsfeier machen. Die eigens aufgestellten und mit Festzeltgarnituren sowie Stromanschlüssen ausgerüsteten Team-Zelte dienen dann als perfekter Anlaufpunkt für Geschäftspartner, Mitarbeiter und Besucher.

 

Sonderwertungen kontern zu viel sportlichen Ehrgeiz aus

Dass es beim Firmenlauf nicht nur um schnelle Laufzeiten, sondern vor allem um das große Ganze geht, hat sich längst rumgesprochen. Der AOK Firmenlauf unterstützt mittels diverser Sonderwertungen auch aktiv das betriebliche Gesundheitsmanagement. So wird beispielsweise die Firma zur „Sportlichsten“ gekürt, der es gelingt, die meisten Kollegen an die Startlinie zu bewegen. Da hier größere Unternehmen, dank höherer Anzahl an Mitarbeitern einen Vorteil haben dürften, wurden weitere Sonderwertungen, wie zum Beispiel die „Fitteste Firma“ ins Leben gerufen. In dieser Wertung fließen auch das Engagement zum Gesundheitsmanagement innerhalb der Firma sowie die Motivation der Belegschaft mit ein.

Die wohl interessanteste Wertung beim Firmenlauf ist die der „Kreativsten Firma“, in der das Unternehmen gekürt wird, welches die eigene Branche am besten mittels ausgefallener Outfits repräsentiert.

Individuelle musikalische Unterhaltung

Für die musikalische Untermalung der After-Run-Party sorgt der eigens engagierte Firmenlauf-DJ, der in diesem Jahr erstmals auch die Musikwünsche der Teilnehmer – gern auch den offiziellen Firmensong – spielt. Dazu senden Interessierte einfach eine E-Mail mit dem gewünschten Song an suppa@diesportmacher.de.

 

Online-Anmeldung bis zum 14. August möglich


Wer an der wohl größten sportlichen Netzwerkparty der Region am 26. August 2015 im Eintracht-Stadion teilnehmen möchte, sollte sich also sputen. Das Teilnehmerlimit ist bei 3.000 Teilnehmern ausgeschöpft. Die Anmeldung ist bis 14. August auf der Firmenlauf-Plattform unter www.firmenlauf-braunschweig.de  möglich.