Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...
Seitenpfad

Hilfe Ich Will Aufhören Zu Qualmen

Hallo ich bin Rosi 55 Jahre rauch knapp eine Schachtel Zigaretten am Tag, und habe einfach kein Bock mehr darauf.Ich raue gerne besonders morgens Kaffee, Zigarette das gehört zusammen wie Kaffee und Wasser.

Ich möchte nicht anfangen weniger zu rauchen, sondern von gleich auf jetzt. Ich habe etliche KG zuviel und meine größte Sorge ist noch mehr zu zunehmen. Wer Erfahrung hat bitte bitte anschreiben, ich bin für jeden Tipp dankbar. Ich wünsch allen die hier im Forum angemeldet sind viel Erfolg beim verabschieden des blauen Dunstes

Liebe Grüße Rosi

Guten Morgen.  

irgendwie weiß ich nicht wie ich meinen Namen oben geändert bekomm aber das ist jetzt erstmal egal. 

Ich bin jetzt den 17. Tag rauchfrei und natürlich stolz darauf. Ich habe das Buch endlich Nichtraucher von Allen Carr gelesen und es hat mir bis jetzt auf jeden fall gut getan und geholfen. 

 

Liebe Grüsse und viel Glück. 

hej Rosi und ... Allen ! .-)

willkommen im forum!

sehr viele tipps stehen oben rechts in der tag-cloud, auch zum sogenannten ´notfallkoffer´ und wie man seinen verunglückten nickname ändern lässt!

besondrs interessant sind die anfängerinfos und die (leider auch) die nettikette.

was mich ja mehr interessiert ist, wie geht es euch mit dem nicht mehr rauchen (nmr)?! alles easy... oder wie läuft es?

falls es probleme gibt, bitte schreiben ... ! ohne postings keine tipps! so ist das halt! ich kann ja (noch nicht! :-)) hellsehen.

ansonsten gilt ´immer locker bleiben´ und ´machen´ statt ´schaffen´.

leicht gesagt ... immer locker bleiben meint... sich nicht reinsteigern, wenn der nikotinteufel sich meldet, und machen statt schaffen ... na klar ... du nimmst den druck von dir zu schaffen ... nee nee nee MACH mal lieber! :-)

zu e-ziggis habe ich wenig erfahrung... die e-ziggi war mir zu nahe am echten rauchen...

grüssli

Roger das grüne Winkelkanu, DiplNmr usw.

--------------------------------------------------------------------------------

hier... zum angeben...das könnt ihr auch!!!

Roger das grüne Winkelkanu hat am 6. Januar 2013 um 03:00 Uhr aufgehört zu rauchen,
ist damit schon 756 Tage 12 Stunden 47 Minuten 2 Sekunden rauchfrei,
hat in dieser Zeit 18.156 Zigaretten nicht geraucht, 4.108,99 Euro gespart
9 Gramm Nikotin und 109 Gramm Teer den Lungen erspart und insgesamt
50 Tage 10 Stunden 24 Minuten RauchFrei-Zeit gewonnen.

Mehr SWR3 RauchFrei unter http://www.SWR3.de/rauchfrei

 

 

Liebe Rosi,

 

An anderer Stelle hast du geschrieben :

"das stimmt, mit dem Notfallkoffer ist ne tolle Idee ich werde mir auch ein zulegen. Habe gelesen E Zigarette sei Humbuk und auch nicht Gesund. Was für Lutschtabletten nimmst Du?"

 

Ich antworte jetzt am hier darauf, in deinem Posting.

Den Notfallkoffer  haben mir hier auch erfahrene User ans Herz gelegt. Es macht generell Sinn , sich gut vorzubereiten, ein Teil ist sicher der Koffer. Ordentlich  Lektüre  gehört bei mir auch rein. Lesen warum man raucht und VERSTEHEN, das war und ist mir wichtig. Rückblickend war ich miserabel vorbereitet. Ich habe mir es einfach in den Kopf gesetzt und zwar Wortwörtlich!  Manchmal den Bauch übergangen und mit dem Kopf durch die Wand. Aber wenn du schon sagst, du magst nicht mehr, dann scheint dein Bauch bereit?..? Ich habe unter anderem  "der fröhliche  Nichtraucher" gelesen und Allan Carr. Beides sehr ähnlich, aber Ersteres war ein bisschen fluffiger zu lesen. 

Man beschäftigt  sich da u.a.mit dem Rauchverhalten,  beobachtet sich selbst,  welche Kippen wichtig  sind, welche nicht. Find ich seeeehr wichtig.  Hier bei der Aok gibt es wohl auch ein Programm dazu.

Thema Ezigi: Humbug würde ich das nicht ganz nennen! Alles was hilft  ist finde ich erst mal erlaubt. Und ob du nun Ezigi oder  Nikotinpflaster  nimmst ist wohl erst mal egal. Und gesund ist die Ezigi vielleicht  auch nich 100prozent, aber wie lange hast du geraucht? Wie lange hast du täglich deinen Körper mit giftigen Stoffen vollgepumpt? Ist es da nich egal, dass die Ezigi dann in der Übergangszeit hilft.? Hast du in der Disko jemals gedacht es wäre ungesünder als rauchen,wenn die Nebelmaschinen -ähnliches Prinzip wie Ezigi-angingen??? 

Aber muss ja eh jeder schauen, was ihm liegt. ;)

Und die Nikotinlutschpastillen  gibt es in der Apotheke. Von Nikorette oder so - . Fand ich für mich in den ersten Tagen als Notfallutensil gut.

Tja und mit den Kilos zu viel... bin ich leider auch überfragt...ohne Schoki und naschen das wäre aktuell recht schwer.  

Dein Kaffee am Morgen : überleg dir eine Alternative! Was du stattdessen machst. Ich hatte dazu neulich schon einer userin (silke) geschrieben. ... mach dir bewusst, dass du dich umprogrammieren  musst. Das Gute dabei: Dinge die du als Raucher oft gemacht hast und dann oft als Nichtraucher anders machst, werden schnell leichter! Kippe zum Kaffee oder nach dem Essen: sind mir voll egal! Konzentrier dich auf den tollen Kaffee , geniesse DEN, den der bleibt dir erhalten!!

 

So, ich drück  dir die Daumen!!

Halt uns auf dem Laufenden, ja?

 

Lg

 

Astrid

 

Hallo Rosi

Bei mir war auch das Kaffeekochen immer mit einer Zigarrette verbunden. Ich dachte ich dreh durch. Aber dank Astrid und meinem riesigen Notfallkoffer ist im Moment alles vorbei. Mittlerweile habe ich Tag 14 und seit Sonntag auch kein Nicorette Kaugummi mehr gebraucht.

Naja und die Kilo? ich hatte auch schon vorher ein Röllchen zuviel. Da muß ich jetzt dringend was machen.

Ich drück Dir die Daumen liebe Rosi du schaffst das.

Liebe Grüße

Silke

  • Seite 1

Weitere Informationen

AOK-Clarimedis ist ein exklusiver Service für AOK-Versicherte, die medizinische Fragen haben. Dort sind Experten und medizinische Fachkräfte jederzeit erreichbar: 24 Stunden an 365 Tage im Jahr. Bitte wählen Sie Ihre AOK aus, um die für Sie richtige Service-Telefonnummer zu erhalten.

Eine detaillierte Vorstellung der Experten finden Sie hier.

Teilnahme und Sperrung

Ziel unserer Community auf aok.de ist der Informationsaustausch mit Bezug auf sozialversicherungsrelevante Themen. Es dürfen daher keine Inhalte veröffentlicht werden, die der kommerziellen Werbung dienen, die technische Funktionsfähigkeit der Community beeinträchtigen oder das Copyright Dritter verletzen.

Jeder registrierte Nutzer kann im Expertenforum Fragen stellen. Zeigen Sie bitte Respekt gegenüber anderen Teilnehmern und Dritten und unterlassen Sie in Ihren Beiträgen Inhalte, die rechtswidrig, schädigend, missbräuchlich, belästigend, vulgär, hasserregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind.

Die AOK – Die Gesundheitskasse ist berechtigt, Inhalte ganz oder teilweise ohne vorherige Mitteilung an den Verfasser zu löschen und seinen Zugriff auf das Expertenforum zu sperren.

Die AOK behält sich vor, Beiträge mit Verweisen auf andere Plattformen und Multimediainhalte (Audio, Video und andere) ohne vorherige Prüfung zu löschen. Die AOK kann zu jeder Zeit, aus welchem Grund auch immer, den Betrieb der Community ändern, beschränken oder einstellen.

Verantwortlichkeit und Gewährleistung

Die Verantwortung für den in die Community eingestellten Inhalt liegt ausschließlich bei den Teilnehmern. Die AOK kann die eingestellten Inhalte grundsätzlich keiner permanenten Kontrolle unterziehen, behält sich aber das Recht zu stichprobenartigen Untersuchungen vor. Gegebenenfalls können Inhalte ohne Begründung aus der Community entfernt werden. Die Nutzung der Community durch den Teilnehmer erfolgt auf eigenes Risiko.

Die AOK kann an dieser Stelle aus rechtlichen Gründen nicht gewährleisten, dass die Community zu jeder Zeit fehlerfrei zur Verfügung steht. Des Weiteren übernimmt die AOK keine Gewährleistung für die Richtigkeit, Nützlichkeit und Zuverlässigkeit der eingestellten Inhalte.

Freistellung und Rechtseinräumung

Jeder Teilnehmer stellt die AOK von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aufgrund seiner Inhalte in der Community erhoben werden. Der Teilnehmer erstattet der AOK die angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. Die AOK erhält das gebührenfreie, unbefristete, unbeschränkte und unwiderrufliche Nutzungsrecht an den in die Community eingestellten Inhalten.

Bei Krankheit zum Arzt

Die AOK lässt die Inhalte ihres Internetauftritts von erfahrenen Autoren verfassen und von Experten gewissenhaft überprüfen. Wir verwenden große Sorgfalt darauf, dass sämtliche Informationen stets aktuell, vollständig und richtig sind. Medizinische Erkenntnisse und Sozialversicherungsrecht sowie alle weiteren Inhalte unterliegen jedoch einem steten Wandel und einer Weiterentwicklung. Die AOK übernimmt deshalb keine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen.

Keinesfalls lassen sich aus den Informationen auf unseren Webseiten individuelle Diagnosen oder sozialversicherungsrechtliche Einzelfälle ableiten. Die hier bereitgestellten Inhalte dienen nicht als Ersatz für das Gespräch mit dem Arzt oder für eine medizinische Behandlung. Nur ein ausgebildeter und anerkannter Mediziner kann eine individuelle Diagnose stellen und die auf dieser Grundlage erforderlichen Maßnahmen in die Wege leiten. Ebenso wenig sind die Informationen auf diesen Seiten dazu geeignet, eine Selbstdiagnose zu stellen oder ohne Gespräch mit dem Arzt mit einer Behandlung zu beginnen.

Leistungen der AOK individuell abklären

Unsere Webseiten geben Ihnen einen Überblick über die umfangreichen Leistungen der AOK. Wir bemühen uns darum, diese klar, verständlich, übersichtlich und vollständig darzustellen. Dennoch sind diese Informationen kein Ersatz für eine individuelle Beratung, die im Einzelfall notwendig sein kann. Auch der Anspruch auf eine bestimmte Leistung lässt sich daraus nicht ableiten. Wenn Sie Fragen zu den Leistungen der AOK haben oder weitere Informationen wünschen, suchen Sie am besten den persönlichen Kontakt zu unseren Kundenberatern, per E-Mail, telefonisch oder in Ihrer AOK vor Ort.

Kein Leistungsanspruch

Auf unseren Webseiten können Sie sich über unsere Leistungen informieren und erfahren Wissenswertes zu medizinischen Fragen, Krankheitsbildern, Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugung. Daraus ergibt sich jedoch kein Anspruch auf eine Leistung. Auch das Gespräch mit dem Arzt können die Informationen nicht ersetzen.

Verantwortlichkeit für Inhalte verlinkter Seiten

Die Informationen der AOK auf diesen Seiten enthalten Links zu externen Internetseiten. Deren Inhalte haben wir beim Einrichten der Links sorgfältig überprüft, ob sie gegen zivilrechtliche oder strafrechtliche Normen verstoßen. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass die Inhalte im Nachhinein verändert werden. Die AOK ist nicht für die Inhalte und die Verfügbarkeit der verlinkten externen Internetseiten verantwortlich. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder dass diese Seiten sonstige unangemessene Inhalte darstellen, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden Ihren Hinweis prüfen und den Link gegebenenfalls umgehend entfernen. Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzerklärung nur für die Internetangebote der AOK gilt. Für die verlinkten externen Inhalte können andere Datenschutz- und Datensicherheits-Bestimmungen gelten. Wer dafür die Verantwortung trägt, erfahren Sie im Impressum der jeweiligen Seite. Die AOK kann die Nutzungsbedingungen für ihre Webseiten jederzeit ändern, gültig ist die jeweils aktuelle Fassung.

Schutz von personenbezogenen Daten

Alle Daten, die Rückschlüsse auf eine reale Person zulassen, sind vertraulich. Zum Schutz der Betroffenen dürfen persönliche Informationen wie z.B. Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen im Forum nicht veröffentlicht werden.