Mission Hautkrebsvorsorge – neue TV-Spots der AOK

Im Rahmen der Aufklärungskampagne „Deutschland, wir müssen über Gesundheit reden“ macht die AOK mit zwei TV-Spots auf Hautkrebsprävention und -vorsorge aufmerksam.

Eine Rettungsschwimmerin im roten Badeanzug beobachtet das Geschehen am Strand und hält ein gelbes Fernglas in den Händen.© AOK

Hautkrebs: Im Sommer steigt das Risiko

Der Sommer beschert uns neben Urlaubsgefühlen auch nicht zu unterschätzende Gefahren für die Gesundheit. Denn lange Sonnenbäder und übermäßige UV-Strahlung begünstigen die Entstehung von Hautkrebs. Obwohl viele das wissen, haben die Deutschen bei Sonnenschutz und Hautkrebsfrüherkennung Nachholbedarf – und hier setzt die Kampagne der AOK an.

Hautkrebs zählt zu den häufigsten Krebsarten

Mit den zwei neuen TV-Spots möchte die AOK dafür sensibilisieren, sich ausreichend vor der Sonne zu schützen und angebotene Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen. Denn eine rechtzeitige Früherkennung kann Leben retten. Wie wichtig die Früherkennung ist, zeigt allein die Zahl der Neuerkrankungen. So zählt Hautkrebs mit mehr als 200.000 Neuerkrankungen im Jahr zu den häufigsten Krebsarten in Deutschland.

Die TV-Spots der Aufklärungskampagne

Im ersten Spot starten eine Rettungsschwimmerin und ein Rettungsschwimmer zu einer rasanten Aktion, um einen sonnenverbrannten Mann in Sicherheit zu bringen:

TV-Spot: Skinwatch – Rette deine Haut!

Der zweite Spot spielt sich auf der Herrentoilette ab und erzählt, warum das regelmäßige Hautkrebsscreening so wichtig ist:

TV-Spot: Herrentoilette – Zwei Männer, ein Problem

Kampagnenseite mit Infos zum Hautkrebsscreening

Auf der Seite zur AOK-Kampagne „Deutschland, wir müssen über Gesundheit reden“ finden Sie weitere Informationen zur Früherkennung von Hautkrebs, zur Vorsorge und zum Sonnenschutz.

Weitere Infos

Ein Hautarzt untersucht bei einer Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung die Haut im Nackenbereich einer Patientin mit einer Lupe.

Hautkrebs frühzeitig erkennen

Hautkrebs gehört den häufigsten Krebsarten in Deutschland. Früh erkannt ist die Heilung möglich.

Krebsvorsorge und Früherkennung

Je früher die Ärzte in einer Vorsorgeuntersuchung die ersten Anzeichen von Krebs erkennen, desto größer sind die Heilungschancen für den Patienten. Die Leistungen und Angebote zur Krebsvorsorge bei Frauen und Männern unterscheiden sich. Die Vorsorgetermine beinhalten je nach Alter der Teilnehmenden dementsprechend spezifische Untersuchungen zur Tumorfrüherkennung.

Aktualisiert: 29.07.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK

Kontakt zu Ihrer AOK

Weitere Rufnummern anzeigen

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular

Onlineportal „Meine AOK“

Zum Onlineportal