E-Rezept startet in Apotheken

Ab dem 1. September 2022 nehmen Apotheken in ganz Deutschland E-Rezepte an. Für ärztliche Praxen bleibt es zunächst freigestellt, E-Rezepte auszustellen. Das müssen Sie über die Einführung des sogenannten elektronischen Rezepts wissen.

Ein Mann zeigt in der Apotheke sein Smartphone vor, auf dem sich eine Rezeptverordnung als E-Rezept befindet.© iStock / aquaArts studio

Annahmepflicht für Apotheken

Ab dem 1. September 2022 sind in Deutschland alle Apotheken dazu verpflichtet, E-Rezepte anzunehmen und zu verarbeiten. Stellt Ihnen die ärztliche Praxis ein E-Rezept aus, dann können Sie es in einer Apotheke Ihrer Wahl einlösen. Das E-Rezept wird zunächst das herkömmliche rosa Rezept für verschreibungspflichtige Medikamente ersetzen. Alle weiteren Verordnungen, wie etwa für Heilmittel, Hilfsmittel oder häusliche Krankenpflege, werden schrittweise als E-Rezept folgen.

E-Rezept für ärztliche Praxen vorerst freiwillig

Für Haus- und Fachpraxen bleibt es zunächst freiwillig, E-Rezepte zu nutzen. Sie haben im Rahmen der erweiterten Testphase aber bundesweit die Möglichkeit dazu. In der Region Westfalen-Lippe wird es ärztliche Pilotpraxen geben, die ab 1. September 2022 die Einführung des elektronischen Rezepts testen. Wenn Ihre ärztliche Praxis dazugehört, wird das Praxisteam Sie darüber informieren. Nach einer mehrmonatigen Testphase soll das E-Rezept dann auch in weiteren Bundesländern flächendeckend eingeführt werden.

So lösen Sie das E-Rezept ein

E-Rezepte können Sie über zwei verschiedene Wege verwenden. Für die digitale Nutzung benötigen Sie ein Smartphone sowie die App „Das E-Rezept“ des Anbieters gematik. Nach dem Arztbesuch können Sie Ihr E-Rezept dann in der E-Rezept-App abrufen. Sie können das E-Rezept dann direkt an Ihre Wunschapotheke senden oder die App mit der Verordnung in der Apotheke vorzeigen. Alternativ kann Ihnen die Praxis auch einen Papierausdruck ausstellen, wenn Sie zum Beispiel kein Smartphone besitzen. Dieser enthält einen Rezept-Code, der in der Apotheke zur Einlösung des E-Rezepts vorgezeigt wird.

Weitere Informationen zur Verwendung des E-Rezepts sowie zum Download der E-Rezept-App finden Sie auf den Seiten der gematik.

Aktualisiert: 23.08.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK

Kontakt zu Ihrer AOK

Weitere Rufnummern anzeigen

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular

Onlineportal „Meine AOK“

Zum Onlineportal