Angebot anzeigen für:

“Testen Sie die AOK Hessen” - Contra Crash-Diät: Besser Fette einsparen

Jetzt können auch Nicht-AOK-Versicherte langfristig abnehmen

23.09.2009

Über 160.000 AOK-Versicherte haben das Programm „Abnehmen mit Genuss“ schon ausprobiert. Bis zum 30. Oktober können nun alle Bürger das Angebot zwei Wochen lang kostenfrei antesten. Mit einer Diät hat das vom Göttinger Ernährungspsychologen Volker Pudel entwickelte Programm nichts zu tun. Vielmehr wird durch eine langfristige Ernährungsumstellung – es geht nur darum, Fett einzusparen –das Gewicht allmählich reduziert. Regelmäßige Bewegung gehört dazu.

Nach der Anmeldung bekommt man ein persönliches Ernährungstagebuch zugeschickt. Dort wird festgehalten, was und wie viel über den Tag gegessen wird. Mitgeliefert werden Fragebögen, die bei der Selbstbeobachtung helfen. In einem zweiten Schritt kommen Auswertungsbriefe via E-Mail mit Analysen der konkreten Lebenssituation. Auch das Bewegungsverhalten wird unter die Lupe genommen. Darüber hinaus gibt es ein 100-seitiges Trainingshandbuch, inklusive der handlichen Fettpunkte-Tabelle. Mit ihr lässt sich leichter erkennen, in welchen Lebensmitteln sich wie viel Fett versteckt. Die Betreuung läuft komplett online oder auf postalischem Wege.

Das Programm dauert sieben bis zwölf Monate. Ein Jojo-Effekt wie bei Crash-Diäten, die fast immer scheitern, soll ganz bewusst vermieden werden. Deshalb dauert „Abnehmen mit Genuss“ auch so lange. Man bestimmt das Tempo selbst. Das Prinzip lautet: „Weniger Fett macht weniger fett!“. Bei 90 Prozent der Teilnehmer – so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage – hat das gut oder sogar sehr gut funktioniert.

Im Rahmen der Kampagne „Testen Sie die AOK Hessen“ können alle Interessierten in das Programm hinein schnuppern. Darüber hinaus können sie sich an weiteren Internetangeboten der Gesundheitskasse versuchen, z. B. „Laufend in Form“ oder „Stress im Griff“.

Pressekontakt

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung
Riyad Salhi - 06172 272-143 oder Riyad.Salhi@he.aok.de