Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...

Tausende Medikamente zuzahlungsfrei

Aktuelle Liste und Datenbank auf AOK-Seite im Internet abrufbar

21.01.2009

Patienten müssen für verschreibungspflichtige und be-sonders preisgünstige Medikamente nichts dazu bezahlen. Welche das sind, erfährt man auf der Homepage der AOK Hessen. Eine umfangreiche Datenbank hierzu wird alle zwei Wochen aktualisiert.

Über den Arzneimittelnamen, den Hersteller oder den Wirkstoff lässt sich in wenigen Sekunden heraus finden, ob es zuzahlungsfreie Produkte gibt. Ebenfalls vermerkt sind die Packungsgrößen, die verschiedenen Darreichungsformen (z. B. Tabletten oder Kapseln), Dosierung (Wirkstärken) und der Apothekenverkaufspreis. Wenn der Arzt ein Präparat über dem sogenannten Festbetrag verordnen will, sollte er nach qualitativ identischen, günstigeren Alternativen gefragt werden. Ansonsten müsste die Differenz zwischen Preis und Festbetrag vom Patienten selbst getragen werden. Diese Aufzahlung ist auch dann fällig, wenn man von Zuzahlungen befreit ist.

Nähere Informationen gibt es unter aok.de/hessen beim Punkt „Behandlung“ (linke Navigationsleiste) – danach „Zuzahlungsfreie Medikamente“ anklicken.

Pressekontakt

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung
Riyad Salhi - 06172 272-143 oder Riyad.Salhi@he.aok.de