Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...

Immer mehr Patienten in Behandlungsprogrammen

Disease Management in Hessen ein Erfolgsmodell

04.03.2010

Bad Homburg. In 2009 waren deutlich mehr chronisch kranke Patienten in ein Behandlungsprogramm eingeschrieben als noch zwei Jahre zuvor. Zurzeit sind es alleine bei der AOK Hessen über 132.000 Diabetiker, Herzkranke, Asthmatiker und Frauen mit Brustkrebs, 30.000 mehr als 2007. Auch bundesweit ist das so genannte Disease Management bei Medizinern und Versicheten angekommen: Die Zahl der eingeschriebenen Teilnehmer stieg von 2007 auf 2009 kassenübergreifend um 29 Prozent auf 5,5 Millionen. In Hessen nehmen derzeit über 337.000 Menschen, die in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, an Behandlungsprogrammen teil (2007: 233.000).

Das Behandlungsprogramm AOK-Curaplan wurde zusammen mit Medizinexperten entwickelt. Mit ihm sollen alle nötigen Behandlungsschritte sinnvoll aufeinander abgestimmt werden. Mögliche Begleit- und Folgeerkrankungen können durch eine engmaschigere ärztliche Betreuung frühzeitig verhindert werden. Durch spezielle Schulungen lernen die Patienten, besser mit ihrer Krankheit umzugehen.

Pressekontakt

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung
Riyad Salhi - 06172 272-143 oder Riyad.Salhi@he.aok.de