Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Mit der AOK die Handball-WM 2019 erleben

24 Teams streiten sich ab dem 10. Januar um die Krone im Welthandball. Auch die AOK ist bei der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark dabei: Bis zum 27. Januar werden wir als exklusiver Gesundheitspartner das deutsche Team begleiten. Die AOK setzt sich für Handball ein, weil er als Freizeitsport der ganzen Familie Spaß an Bewegung vermittelt. Nebenbei lehrt Handball Werte wie Teamgeist und Fairness.

Ganz nah dran an der Handball-Nationalmannschaft

Die deutsche Nationalmannschaft kämpft um den Titel – und die AOK ist mittendrin. Ein kleines Kamerateam begleitet für die AOK das DHB-Team um Kapitän Uwe Gensheimer nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch in der Regenerationsphase und bei der Vorbereitung auf die nächste Begegnung. Handball-Fans können das alles über Facebook und Instagram verfolgen:

AOK ist Gesundheitspartner des DHB

Die AOK bekommt als Gesundheitspartner des Deutschen Handballbunds exklusive Einblicke in das Team. Neben vielen Informationen über das Handball-Highlight des Jahres informiert die Gesundheitskasse aber auch direkt an den Wettkampfstätten in den sogenannten DHB-WM-Fan-Zonen. Sportbegeisterte finden hier interaktive Promotion-Stände und Mitmachaktionen. Die AOK informiert über Themen rund um die Gesundheit, das AOK Star-Training und die Fit4Handball-App. Die Fan-Zonen sind an den Spieltagen geöffnet.

ARD und ZDF übertragen alle deutschen Spiele

Die WM-Spiele finden in Berlin, Hamburg, Köln und München sowie Herning und Kopenhagen statt. Es ist die erste WM, die zwei Verbände gemeinsam ausrichten. Beim Eröffnungsspiel trifft die deutsche Nationalmannschaft in Berlin auf Korea. Weitere Gruppengegner der deutschen Mannschaft sind Brasilien (12.1.), Russland (14.1.), Frankreich (15.1.) und Serbien (17.1.). Die Hauptrundenspiele der deutschen Mannschaft werden in Köln ausgetragen. Ein mögliches Halbfinale (in Hamburg) mit Deutschland wäre live in der ARD zu sehen. Ein WM-Finale (in Herning) am Sonntag, 27. Januar 2019, live im ZDF. Die beiden öffentlich rechtlichen Sender übertragen alle deutschen Spiele. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mit starken Gesundheitspartnern engagiert sich die AOK Hessen für Ihre Gesundheit.
Mehr erfahren
Holen Sie Handballprofis an Ihre Grundschule – jetzt mitmachen und beim AOK Star-Training bewerben.
Mehr erfahren
Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden von Kindern bis sechs Jahren stehen im Mittelpunkt des kostenlosen AOK-Programms.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Hessen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Arztterminservice
  • Zweitmeinungsservice

Newsletter
Was für ein Leben!

Gute Laune garantiert mit Deinem AOK-Newsletter und vielen Tipps

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.