Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...
Seitenpfad

Gesundheitskompetenz

Als "Health Literacy" versteht man die grundlegenden Schreib-, Lese- und Rechenfertigkeiten, die nötig sind, um Gesundheitsinformationen zu verstehen. Wir helfen Ihnen dabei, diese Fähigkeiten zu erlangen und zu festigen.

Informationen verstehen und anwenden

International wird das Thema Gesundheitskompetenz bereits seit den 70er-Jahren intensiv diskutiert. Der englischsprachige Begriff „Health Literacy“ bedeutet wörtlich übersetzt: eine „auf Gesundheit bezogene Literalität“.

Gemeint sind damit die grundlegenden Schreib-, Lese- und Rechenfertigkeiten, die Menschen benötigen, um schriftliche Informationen wie etwa Gesundheits- und Behandlungsinformationen oder Hinweise zur Medikamenteneinnahme lesen und verstehen zu können.

Die internationale Forschung konnte bereits nachweisen, dass eine Steigerung der Gesundheitskompetenz ein hohes Potenzial in Bezug auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die gesundheitliche Chancengleichheit hat.

Gesundheitskompetenz stärken

Im Praxishandbuch „Gesundheitskompetenz im Fokus“ (PDF, 1,4 MB) greift die AOK die Debatte auf und lädt zum aktiven Dialog über Chancen und Möglichkeiten einer Stärkung der Gesundheitskompetenz ein.

Das Buch präsentiert eine umfassende Auswahl vorbildlicher Projekte und Initiativen aus den unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen, die zeigen, wie es gelingt, gesundheitsrelevante Informationen leichter und besser nutzbar zu machen. So liefert es Ideen, gibt Impulse und motiviert zur Nachahmung.

Das könnte Sie auch interessieren

"NäherDran" an eurer Vereinsentwicklung

Euer Verein ist sozial engagiert aber ihr braucht Hilfe dabei? Dann seid ihr bei der Initiative NäherDran genau richtig.

Gesundheit & Bildung: Kooperationen

Um die gesundheitliche Bildung zu fördern, kooperiert die AOK Hessen mit diversen Initiativen und Präventionsprogrammen.

AOK-Zuckerkompass

Der AOK Zuckerkompass unterstützt Schulen dabei, ihre Schüler auf das Thema Zuckerkonsum aufmerksam zu machen.

Kontakt zu meiner AOK HessenOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Gute Laune garantiert mit Deinem AOK-Newsletter und vielen Tipps

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite