Angebot anzeigen für:

Fröhliches Kindertheater auf dem Hessentag

AOK präsentiert „Henrietta in Fructonia“ / Charly Körbel am 9. Juni zu Gast

02.06.2008

Homberg/Efze. Die AOK Hessen und die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder arbeiten anlässlich des diesjährigen Hessentages in Homberg/Efze eng zusammen. Im Handwerkszelt untergebracht, präsen-tiert die Gesundheitskasse gemeinsam mit der Handwerkerschaft am 11. Juni zwei Aufführungen des Kindertheaterstücks „Henrietta in Fructonia“. Los geht’s jeweils um 13 bzw. um 15:30 Uhr. Besonderer Clou: Am Erlebnistag Genuss zeigt das Stück auf spielerische Weise, wie wichtig ausgewogene Ernährung, Bewegung und mentale Fitness für Wachstum und Entwicklung sind. Und das bei freiem Eintritt.

"Ich bin soo müüüüde, ich will schlaaaafen!" Das ist Henriettas Standardsatz, bevor sie, wie jeden Morgen, in ihrer Schulbank einschläft. Sehr zum Verdruss ihrer Freunde, die mit Henrietta überhaupt nichts mehr anfangen können. Denn ist sie mal wach, hat sie schlechte Laune, ist unkonzentriert und zu müde zum Lernen. Das Theaterstück entführt die kleinen Besucher nach Fructonia, wo sie zu Gast in einem ganz besonders fantastischen Zirkus sind. Dort erleben sie skurrile Figuren wie den Zauberer Banano Banini, die möhrenwerfende Meggie, die Zirkusakrobaten Zitrone, Kiwi und Paprika, die Kraftmen-schen Michel Milchini und Bodo Brotono sowie den Reime liebenden Zirkusdirektor Herobaldus Zwack. Sie zeigen kindgerecht und spielerisch, was in Lebensmitteln steckt, dass Bewegung Spaß macht und geistige Stärke wichtig für das eigene Wohlbefinden ist.

Fußballlegende Charly Körbel: Autogrammstunde am AOK-Stand
AOK und Kreishandwerkerschaft haben auch für Fußballfans was zu bieten. Am 9. Juni (Montag) wird Eintracht-Frankfurt-Legende Charly Körbel von 13:30 bis 14 Uhr Gast am Stand der Gesundheitskasse sein. Zuvor gibt er auf der Bühne des Handwerkszelts ein kurzes Interview. Das ist während der EM natürlich besonders spannend. Immerhin war Körbel unter Bundestrainer Helmut Schön auch Nationalspieler. Wer also schon immer mal ein paar Worte mit dem Bundesligarekordspieler wechseln, sich über die von Eintracht Frankfurt und der AOK Hessen initiierte „Pausen-Liga“ informieren oder einfach nur ein Autogramm ergattern wollte, dem bietet sich am Montag auf dem Hessentag eine günstige Gelegenheit.

Pressekontakt

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung
Stephan Gill - 06172/272-144 oder Stephan.Gill@he.aok.de