Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...

Die Extra-Portion für Vereine und Mädchen

15.04.2015

An Bekanntheit mangelt es der Kampagne „Mehr Mädchen auf den Rasen!“ in der hessischen Fußballszene gewiss nicht. Im nunmehr vierten Jahr können alle 178 Clubs mit mindestens einer am Spielbetrieb teilnehmenden Mädchenmannschaft dabei sein. Fast die Hälfte hat sich bereits um eines der 20 Förderpakete beworben.

Des weiteren können alle Clubs dabei sein, die in der neuen Saison erstmals eine Mädchenmannschaft am Start haben. In den beiden vergangenen Jahren meldeten sich 128 Vereine – diesmal, so die Hoffnung der AOK Hessen und des Hessischen Fußball-Verbandes – sollen es mindestens 150 sein. Das Anmeldeverfahren ist sehr einfach: Das Ausfüllen des bewusst kurz gehaltenen Formulars dürfte kaum länger als drei Minuten dauern. Entscheiden können sich die Vereine zwischen dem breit angelegten Premium-Paket und einer Basis-Variante. Ob sie sich dann tatsächlich über hilfreiche Extras wie Zuschüsse, Trikotsätze, ein professionelles Mento-ring oder gefüllte Sanitätskoffer freuen können, wird von den Veranstaltern spätestens bis zum Einsendeschluss am 17. Juli final entschieden. Darüber hinaus sponsert die Gesundheitskasse in der kommenden Saison 2015/16 wie gewohnt die Hessenliga und die Gruppenligen der B-Juniorinnen. Das Ziel der Kampagne ist, vor allem kleine und mittelgroße Vereine zu stärken, damit diese wiederum die Spielerinnen langfristig an sich binden können. Schließlich trägt regelmäßig betriebener Mannschaftssport im Verein aus Sicht der AOK Hessen zu einem präventiven Lebensstil sinnvoll bei.

Informationen zur Anmeldung unter www.aok.de/hessen/maedchenfussball