Angebot anzeigen für:

Dem Fett nicht in die Falle gehen

Online-Tool der AOK Hessen hilft bei der Analyse des eigenen Essverhaltens

Bad Homburg. Wer beim Thema „Fettfallen“ nur an Currywurst mit Pommes rot-weiß oder Cremetorten denkt, ist schon so gut wie selber reingetappt. Denn ob Croissants zum französischen Sonntagsfrühstück, ein vermeintlich fettarmes Brathähnchen mit knuspriger Haut oder auch die beliebte Avocado: Verstecktes Fett lauert in vielen Lebensmitteln. Wer also ein paar Pfündchen abspecken, sein Gewicht halten oder sich einfach nur gesünder ernähren möchte, sollte besonders sensibel sein. Dabei hilft jetzt der AOK-Fettfallenfinder.

Das Online-Tool der Gesundheitskasse findet man im Internet. Dazu einfach www.aok.de/hessen aufrufen und in der linken Navigationsspalte „Essen und Trinken“ anklicken. Über einen interaktiven Fragebogen muss man dann genaue Angaben zum eigenen Essverhalten machen: Putenbrust oder Salami, Schokolade oder Gummibärchen, Salat oder doch lieber Pizza. Aber die kritische Selbstbeobachtung lohnt sich. Auf Grundlage der persönlichen Angaben gibt ein Team aus Ernährungsexperten spätestens zwei Tage später per E-Mail detaillierte Tipps, wo man Fett einsparen kann und welche leckeren Alternativen es gibt – natürlich kostenlos. Ergänzt wird das Angebot u.a. durch einen umfangreichen Kalorienrechner, ein Expertenforum und eine Datenbank mit fettarmen Rezepten.


Info-Box:

Tagesbedarf eines Erwachsenen an Fett: Knapp 60 Gramm

Mit oder ohne Haut? Der Unterschied ist enorm, selbst bei magerem Geflügel. Wer auf die Haut verzichtet, spart bei einer Portion Hähnchen (250 Gramm) rund 20 Gramm Fett ein.

Eine Avocado liefert zwar reichlich Vitamine, aber auch fast schon die halbe Tagesration an Fett (25 Gramm). Also: Einteilen!

150 Gramm Salzkartoffeln enthalten nur Spuren von Fett. Die gleiche Menge Kroketten dagegen bringt es auf satte 11 Gramm. Auch die Zubereitungsart zählt.

Pressekontakt

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung
Stephan Gill - 06172/272-144 oder Stephan.Gill@he.aok.de