Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Hessen
Ort/Kasse korrigieren
Beratungscenter werden geladen ...

AOK Hessen schließt aus Gründen des vorsorglichen Infektionsschutzes ihre 54 Beratungscenter

Erreichbarkeit und Service per Telefon, E-Mail, Fax und Online-Geschäftsstelle „Meine AOK“ sind vollständig sichergestellt.

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus schließt die AOK Hessen ab Samstag, den 14.03.2020, vorsorglich ihre 54 Beratungscenter. Diese Maßnahme, sie gilt zunächst unbefristet, dient sowohl dem Schutz der Kundinnen und Kunden als auch dem der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer möglichen Infektion.

"Wir möchten einen aktiven Beitrag dazu leisten, die Ausbreitung des Corona-Virus in der Bevölkerung zu verlangsamen und damit insbesondere die Gefahr für chronisch erkrankte und ältere Menschen wirksam zu reduzieren. Dies zu tun, ist auch eine Frage der Solidarität und unserer gesellschaftlichen Verantwortung, die wir als Gesundheitskasse besonders im Blick haben und sehr ernst nehmen“, sagt Detlef Lamm, der Vorstandsvorsitzende der AOK Hessen.  

Alle weiteren Kontaktkanäle bleiben verfügbar

Per Telefon, E-Mail, Fax und über die Online-Geschäftsstelle „Meine AOK“ können sich AOK-Versicherte wie gewohnt an die Gesundheitskasse wenden. Diese Kontaktkanäle werden personell erheblich verstärkt. Die AOK Hessen bittet ihre Kundinnen und Kunden darum, Dokumente wenn möglich nicht per Brief zu senden, sondern von der Online-Geschäftsstelle „Meine AOK“ Gebrauch zu machen.

Dort gibt es eine automatisierte Scan-Funktion. Sollte die Nutzung von „Meine AOK“ nicht möglich sein, können Dokumente auch manuell eingescannt und über das Kontaktformular unter Angabe der Versichertenummer übermittelt werden. So werden unnötige Wege, gerade für chronisch kranke und ältere Menschen, vermieden.

AOK-Kundenberatung: 0800 00 00 255 (kostenfrei, 24 Stunden an 365 Tagen)

E-Mail: service@he.aok.de

Faxnummer: 069 85 091-7920

Onlinegeschäftsstelle "Meine AOK"

Übersicht über alle Kontaktmöglichkeiten

Anrufen und informieren

Rat und Hilfe – Der medizinische Informationsservice AOK-Clarimedis

­­­­Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zum Coronavirus. AOK Clarimedis ist exklusiv für AOK-Kunden rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar.

Medizinische Informationen am Telefon: AOK-Clarimedis

Das könnte Sie auch interessieren

Pflegestützpunkte sind Beratungsstellen rund um das Thema Pflege.
Mehr erfahren
FAQ: Das Wichtigste zum Coronavirus SARS-CoV-2
Mehr erfahren
Die Grippewelle hat in Deutschland im Januar 2020 begonnen, aber – auch jetzt kann eine Grippeimpfung noch helfen.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK HessenOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Gute Laune garantiert mit Deinem AOK-Newsletter und vielen Tipps

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite