EinmalPIN-Verfahren der AOK Hessen in Leichter Sprache

Die Experten der AOK Hessen arbeiten an Informationstexten in Leichter Sprache, um die Inhalte der Website barrierefrei zu machen.

Ein Vater sitzt mit seinem Sohn vor einem Bett. Beide schauen auf einen Laptop. Links von ihnen steht auf einer grünen Box in weißer Schrift der Titel dieser Seite.© AOK

Leichte Sprache

Manchmal sind die Texte schief nach rechts geschrieben.

Das schwere Wort dafür ist kursiv.

Das ist ein Zeichen für Erklärungen von Wörtern.

Manchmal sind die Texte fett geschrieben.

Dies ist ein Zeichen für Beispiele.

Auf diesen Seiten steht immer die männliche Form.

Wir meinen aber alle Menschen.

Zum Beispiel schreiben wir:

Der Mit-Arbeiter.

Wir meinen aber Mit-Arbeiter und Mit-Arbeiterinnen.

Einmal-Pin-Verfahren von der AOK

Sie möchten Daten an die AOK schicken.

Daten bedeutet zum Beispiel:

Informationen über Sie oder Ihre Familie.

Zum Beispiel:

  • ob Ihre Kinder noch zur Schule gehen
  • ob Sie mit dem Auto zu einem Krankenhaus gefahren sind

Sie sind 15 Jahre oder älter.

Und Sie sind bei der AOK versichert.

Schicken Sie uns 

die Daten über diese Internet-Seite.

Sie brauchen uns keinen Brief zu schreiben.

Über diese Internet-Seite geht es schneller und einfacher.

Wir haben eine besondere Technik.

Diese besondere Technik heißt:

Einmal-PIN-Verfahren.

Eine PIN ist eine geheime Nummer

oder ein geheimes Wort.

Bei der AOK hat die PIN Buchstaben und Zahlen.

Einmal-PIN bedeutet:

Sie dürfen die PIN nur einmal benutzen.

Mit dieser Technik sind Ihre Daten sicher.

Niemand kann Ihre Daten stehlen.

Und niemand kann Ihre Daten sehen.

Nur die Mitarbeiter von der AOK.

So können Sie uns Daten über die Internet-Seite schicken.

Das Bild zeigt das Symbol eines Fragebogens.

Sie wollen uns Daten schicken.

Zum Beispiel:

  • einen Antrag
  • einen Frage-Bogen

Einige Daten können Sie über das Einmal-PIN-Verfahren schicken.

Einige Daten nicht.

Fragen Sie bei der AOK:

Können Sie das Einmal-PIN-Verfahren benutzen?

Sie können die AOK anrufen oder eine Nachricht schreiben.

Das Bild zeigt das grüne Symbol eines Handys.

Die Telefon-Nummer ist:

0800 00 00 255

Das Bild zeigt einen Laptop. Auf dem Bildschirm ist ein ungeöffneter Briefumschlag zu sehen.

Für Nachrichten haben wir ein Formular:

Kontaktformular (bitte anklicken)

Das Bild zeigt das Symbol eines Formulars.

Sie können das Einmal-PIN Verfahren benutzen.

Dann schicken wir Ihnen einen Brief.

In dem Brief steht die Einmal-PIN

und die Adresse von der Internet-Seite.

In dem Brief steht ein Datum.

Von dem Datum ab haben Sie 60 Tage Zeit.

Danach gilt die PIN nicht mehr.

Das Bild besteht aus drei Abschnitten. Oben steht: "Die Versichertennummer", darunter "Letzte 4 Stellen ihrer Kartennummer" und ganz unten steht "Einmal-Pin."

Öffnen Sie die Internet-Seite.

Schreiben Sie Ihre Daten in die Felder:

  • Ihre Versicherten-Nummer
  • Die Nummer von Ihrer Gesundheits-Karte. Aber nur die letzten Zahlen.
  • Ihre Einmal-Pin

Sie dürfen 4 mal einen Fehler bei der PIN machen.

Sie machen 5 mal einen Fehler.

Dann gilt die PIN nicht mehr.

Alle Daten sind richtig.

Dann klicken Sie auf Anmelden.

Das Bild zeigt ein Formular auf der Webseite der AOK.

Sie sehen eine neue Seite.

Klicken Sie auf Weiter.

Danach sehen Sie einige Fragen.

Schreiben Sie die Antworten in die leeren Felder.

Das Bild zeigt eine Hand, die eine Krankschreibung hält.

Zum Beispiel:

  • Für wen ist der Antrag?
  • Haben Sie eine Bescheinigung vom Arzt?

Bescheinigung vom Arzt bedeutet:

Der Arzt hat für Sie etwas aufgeschrieben.

Zum Beispiel:

  • Sie sind krank.
  • Sie waren beim Arzt.
Das Bild zeigt einen weißen Balken. Darüber steht: Betrag (Bruttoangaben in Euro monatlich). Darunter steht: "Bitte geben Sie an, wie hoch die Einkünfte sind."

Vielleicht haben Sie ein Feld vergessen.

Der Computer macht einen roten Rand um das Feld.

Bitte schreiben Sie die Infos noch in das Feld.

Das Bild zeigt ein Formular über mehrere Schritte zum Abschluss einer Familienversicherung.

Manchmal brauchen wir noch Nachweise.

Zum Beispiel:

Eine Bescheinigung von Ihrem Arzt.

Machen Sie ein Foto von der Bescheinigung.

Dann können Sie uns das Foto schicken.

Klicken Sie auf Nachweis hinzufügen.

Kontrollieren Sie am Ende:

Ist alles richtig?

Sie haben einen Fehler gefunden.

Dann ändern Sie die Daten.

Alles ist richtig.

Dann klicken Sie auf weiter.

Das Bild zeigt einen grünen Kasten, der einen Auswahlkasten und die Worte "Ich bestätige die Richtigkeit der Angaben" beinhaltet.

Eine neue Seite geht auf.

Klicken Sie auf den Kasten.

Das Bild zeigt einen Text in weißer Schrift auf einem grünen Hintergrund. Oben steht: "Ihre Angaben sind verbindlich." Rot umrandet steht in der Mitte: "Ich bestätige die Richtigkeit der Angaben."

Das bedeutet: alles ist richtig.

Dann klicken Sie auf Daten einsenden.

Sie können die PIN nur einmal benutzen.

Sie möchten das Einmal-PIN-Verfahren noch einmal benutzen.

Dann brauchen Sie eine neue PIN.

Auf dem Bild ist ein Bestätigungstext der AOK Webseite zu sehen, der über die Vollständigkeit eines Fragebogens informiert.

Vielleicht möchten Sie später noch einmal nachschauen:

Welche Daten haben Sie der AOK geschickt.

Klicken Sie auf Zusammenfassung herunterladen.

Zusammenfassung bedeutet zum Beispiel:

Eine kurze Liste.

Wir zeigen Ihnen Ihre Daten noch einmal

in einer kurzen Liste.

Das ist wichtig auf der Internet-Seite

Das Bild zeigt mehrere Punkte, die zeigen, wie viele Seiten das Einmal-Pin-Verfahren hat. In diesem Fall sind es sechs.

Oben auf der Seite sind mehrere Punkte.

Die Punkte zeigen:

So viele Seiten hat das Einmal-PIN-Verfahren.

Zum Beispiel:

Auf der Seite sind 6 Punkte.

Es gibt also 6 Seiten.

Das Bild zeigt einen grauen Punkt mit einem weißen Haken in der Mitte.

Ein Punkt mit einem Haken bedeutet:

Diese Seite ist schon fertig.

Das Bild zeigt einen eine weiße 6 auf einem grünen Kreis.

Ein grüner Punkt mit einer Zahl bedeutet:

Auf dieser Seite müssen Sie noch etwas machen.

Das Bild zeigt ein weißes Kästchen mit dem Schriftzug "Zurück" und ein grünes Kästchen mit der Aufschrift "Weiter".

Es gibt unten zwei Knöpfe:

Zurück und Weiter.

Klicken Sie auf Zurück.

Dann kommen Sie eine Seite zurück.

Klicken Sie auf Weiter.

Dann kommen Sie eine Seite weiter.

Es gibt zwei Bilder.

Klicken Sie auf dieses Bild.

Dann sehen Sie den Text zum Einmal-PIN-Verfahren

in Leichter Sprache.

Das Bild zeigt ein Symbol mit zwei Händen.

Klicken Sie auf dieses Bild.

Dann sehen Sie ein Video zum Einmal-PIN-Verfahren

in Gebärden-Sprache.

Das Bild zeigt eine Textbox mit folgendem Inhalt: "Sitzungsende in 13:43"

Sie möchten uns Daten mit dem Einmal-PIN-Verfahren schicken.

Vielleicht müssen Sie überlegen.

Oder Sie brauchen eine Pause.

Sie haben dafür 15 Minuten Zeit.

Oben auf der Seite können Sie sehen:

So viel Minuten haben Sie noch Zeit.

Nach 15 Minuten geht die Seite aus.

Dann müssen Sie sich neu anmelden.

Das Bild zeigt zwei graue runde Pfeile. 

Sie brauchen mehr Zeit.

Dann klicken Sie auf diese Pfeile.

Sie haben noch einmal 15 Minuten Zeit.

Sie können mehrmals auf die Pfeile klicken.

Sie möchten aufhören.

Klicken Sie auf diesen Knopf.

Dann stoppen Sie das EInmal-PIN-Verfahren.

Später können Sie weiter machen.

Ihre Daten sind dann immer noch da.

Die Bilder auf diesen Seiten sind von der

© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Aktualisiert: 23.09.2021

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK Hessen

Onlineportal „Meine AOK“

Jetzt einloggen

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular